Orangen-Aprikosen-Torte

Gewürzsirup tränkt fluffige Biskuitböden, die mit bittersüßer Orangen-Aprikosen-Marmelade geschichtet werden. Sahne rahmt das Prachtstück ein.
21
Aus essen & trinken 3/2017
Kommentieren:
Orangen-Aprikosen-Torte
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Stücke
  • 50 g Butter
  • 6 Eier
  • 150 g Zucker
  • Salz
  • 180 g Mehl
  • 200 g Soft-Aprikosen
  • 50 ml Orangensaft
  • 350 ml Gewürzsirup
  • 150 g Orangenmarmelade
  • 50 g Aprikosenkonfitüre
  • 6 El Orangenlikör
  • 350 ml Schlagsahne
  • 1 Pk. Sahnefestiger
  • Springform
  • Küchenthermometer

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.
Kühlzeit 2 Stunden

Nährwert

Pro Stück 445 kcal
Kohlenhydrate: 64 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 15 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Biskuit Butter zerlassen. Eier, Zucker und 1 Prise Salz in rundem Schlagkessel verrühren. Im heißen Wasserbad mit dem Schneebesen warm (auf ca. 40 Grad, Thermometer benutzen!) aufschlagen. Die Masse in die Rührschüssel der Küchenmaschine füllen und in 8 Minuten cremig-dicklich aufschlagen. Abwechselnd Mehl und Butter mit dem Schneebesen locker unterheben. Den Boden einer Springform (22 cm Ø) mit Backpapier bespannen, den Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 190 Grad) auf der 2. Schiene von unten 30-35 Minuten backen. Form aus dem Ofen nehmen. Biskuit in der Form auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.

  • Für die Füllung Aprikosen fein würfeln, in einem Topf mit Orangensaft und 100 ml Sirup mischen und aufkochen. Bei kleiner bis mittlerer Hitze offen einkochen lassen, bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist. Mit Orangenmarmelade und Aprikosenkonfitüre vermengen und abkühlen lassen.

  • Restliche 250 ml Sirup mit Orangenlikör verrühren. Biskuit mit einem Messer vom Formrand lösen. Das Backpapier vorsichtig abziehen. Biskuit am besten mit einem Sägemesser waagerecht
in 3 gleich dicke Böden schneiden. Springform säubern und den Boden mit neuem Backpapier bespannen. Den unteren Teigboden wieder hineinlegen. Mit 1/3 des Orangensirups tränken bzw. bestreichen. Die Hälfte der Aprikosenfüllung darauf verteilen.
Mit dem mittleren Teigboden bedecken, Boden leicht andrücken. Mit der Hälfte des Sirups tränken und die restliche Füllung darauf verteilen. Den letzten Teigboden daraufsetzen, leicht andrücken und mit dem restlichen Sirup tränken. 2 Stunden kalt stellen.

  • Sahne mit Sahnefestiger steif schlagen. Kuchen aus der Form lösen und auf eine Platte setzen. Rundherum mit der Sahne bestreichen, in Stücke schneiden und servieren.

  • Tipp: Den Biskuit können Sie schon am Vortag zubereiten und in der Springform über Nacht lagern. Auch die Füllung können Sie am Vortag zubereiten. Vor dem Servieren die Torte fertigstellen.

    Tipp: Hier geht es zu unserem Rezept für Gewürzsirup.

nach oben