Curry-Kokos-Suppe

Mit dieser cemigen Suppe löffeln wir das Reisefieber einfach weg.
44
Aus Für jeden Tag 3/2017
Kommentieren:
Curry-Kokos-Suppe
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 150 g TK Brechbohnen
  • 100 g TK Blattspinat
  • 15 g Ingwer, frisch
  • 1 Schalotte
  • 1 El Öl
  • 2 Tl Currypulver, mild
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Kokosmilch
  • 70 g Reisnudeln, breit
  • Zucker
  • 2 Tl Limettensaft
  • Sojasauce

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 440 kcal
Kohlenhydrate: 38 g
Eiweiß: 12 g
Fett: 24 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Bohnen und Spinat auftauen. Ingwer und Schalotte schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Ingwer, Schalotten und 2 Tl Currypulver darin andünsten. Mit Brühe und Kokosmilch ablöschen und aufkochen.
  • Bohnen und Spinat in die Kokosmischung geben und 2 Min. kochen. Nudeln zugeben und bei mittlerer Hitze nach Packungsanweisung garen. Suppe mit Zucker, Limettensaft und Sojasauce abschmecken. Mit restlichem Currypulver bestreut servieren.