Mango-Trifle

Mango-Trifle
Foto: Maike Jessen
Mango, Mascarpone-Quarkcreme und Streusel - ab ins Glas und ran an die Löffel!
Fertig in 25 Minuten plus 30 Minuten Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 636 kcal, Kohlenhydrate: 59 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Vanille-Streusel

g g Mehl

g g Zucker

Vanilleschote

g g Butter (kalt)

Prise Prisen Salz

El El Wasser (kalt)

Mango-Trifle

Mango (reif (500g))

Tl Tl Bio-Limettenschale (fein abgerieben)

El El Zucker

g g Mascarpone

El El Milch

g g Magerquark

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Vanille-Streusel

  2. Die Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Das Vanillemark, Mehl, Zucker und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen. Die kalte Butter in kleinen Stücken und 2 El kaltes Wasser zugeben und alles mit den Händen oder mit den Knethaken des Handrührers zu Streuseln verkneten. Mind. 30 Min. kalt stellen.
  3. Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Streusel auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 12-15 Min. hellbraun backen. Auf dem Blech vollständig auskühlen lassen.
  4. Mango-Trifle

  5. Inzwischen Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und würfeln. Mit Limettenschale, - saft und ½ El Zucker mischen.
  6. Mascarpone mit Milch und 2 El Zucker glatt rühren. Quark zugeben und unterrühren.
  7. Mangowürfel in 4 Dessertgläser verteilen. Mascarpone-Quark und Streusel darüber schichten. Sofort servieren.
Tipp Tipp: Wenn Sie keine gute Mango bekommen, probieren Sie Dosen-Mango oder Dosen-Pfirsiche.

Mehr Rezepte