Ricotta-Lauch-Quiche

Lauch, Paprika, Parmesan und Nüsse mit cremigem Ricotta und einer Prise Chili - unschlagbar gut!
43
Aus Für jeden Tag 3/2017
Kommentieren:
Ricotta-Lauch-Quiche
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 3 Eier
  • 250 g Ricotta
  • Salz
  • Chiliflocken
  • 60 g Haselnüsse
  • 30 g Parmesan
  • 3 Paprikaschoten
  • 900 g Lauch
  • 2 El Butter
  • 1 El Öl

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 845 kcal
Kohlenhydrate: 20 g
Eiweiß: 38 g
Fett: 65 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Eier und Ricotta glatt rühren. Mit Salz und Chiliflocken kräftig würzen. Haselnusskerne hacken. Parmesan fein reiben. Paprikaschoten abtropfen lassen und in 2 cm breite Stücke schneiden. Lauch putzen, in 1 cm breite Ringe schneiden, gründlich waschen und abtropfen lassen.
  • Lauch in einer Pfanne mit
 1 El Butter und Öl bei mittlerer Hitze 5 Min. dünsten. Dabei salzen.
  • Inzwischen 2 Auflaufformen (15 cm Ø oder 1 große Form,
25 x 15 cm) mit 1 El Butter fetten und mit den Haselnusskernen ausstreuen.
  • Lauch und Paprikastücke unter die Ricotta-Mischung heben
 und anschließend in den Formen verteilen. Mit Parmesan bestreuen und im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 40 Min. backen. Dazu passt Salat.
nach oben