Ricotta-Lauch-Quiche

Ricotta-Lauch-Quiche
Foto: Maike Jessen
Lauch, Paprika, Parmesan und Nüsse mit cremigem Ricotta und einer Prise Chili - unschlagbar gut!
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 845 kcal, Kohlenhydrate: 20 g, Eiweiß: 38 g, Fett: 65 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Eier (Kl. M)

g g Ricotta

Salz

Chiliflocken

g g Haselnüsse

g g Parmesan

Paprikaschoten (gehäutet (aus dem Glas))

g g Lauch

El El Butter

El El Öl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Eier und Ricotta glatt rühren. Mit Salz und Chiliflocken kräftig würzen. Haselnusskerne hacken. Parmesan fein reiben. Paprikaschoten abtropfen lassen und in 2 cm breite Stücke schneiden. Lauch putzen, in 1 cm breite Ringe schneiden, gründlich waschen und abtropfen lassen.
  2. Lauch in einer Pfanne mit 1 El Butter und Öl bei mittlerer Hitze 5 Min. dünsten. Dabei salzen.
  3. Inzwischen 2 Auflaufformen (15 cm Ø oder 1 große Form,25 x 15 cm) mit 1 El Butter fetten und mit den Haselnusskernen ausstreuen.
  4. Lauch und Paprikastücke unter die Ricotta-Mischung heben und anschließend in den Formen verteilen. Mit Parmesan bestreuen und im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 40 Min. backen. Dazu passt Salat.

Mehr Rezepte