Seelachs in Senfsauce

Seelachs mit Senfsauce
Foto: Maike Jessen
Ofengemüse zu zartem Fisch mit leichter Senfsauce - das schmeckt nach Meer!
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 644 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 40 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Pastinaken

El El Öl

Salz

Pfeffer

g g Broccoli

g g Seelachsfilets

ml ml Vollmilch

g g Crème légère

Tl Tl Senf (grob)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Pastinaken schälen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Mit 2 El Öl, Salz und Pfeffer mischen und auf ein Backblech geben. Mit einem Stück Backpapier bedecken und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 30 Min. garen.
  2. Broccoli in Röschen teilen. Den dicken Stiel schälen und würfeln. Backpapier vom Blech entfernen. Broccoli neben die Pastinaken legen, salzen und alles weitere 15 Min. garen.
  3. Inzwischen den Seelachs in Würfel schneiden, salzen und in einer beschichteten Pfanne mit 2 El Öl von jeder Seite bei starker Hitze ca. 1⁄2 Min. hellbraun braten. Auf einen Teller geben. Bratenfond mit Milch ablöschen. Crème légère zugeben, Sauce mit Salz und Pfeffer würzen. Pfanne vom Herd ziehen, Senf einrühren. Fisch zugeben und abgedeckt 5 Min. gar ziehen lassen. Mit dem Gemüse servieren.

Mehr Rezepte