Seelachs in Senfsauce

Ofengemüse zu zartem Fisch mit leichter Senfsauce - das schmeckt nach Meer!
24
Aus Für jeden Tag 3/2017
Kommentieren:
Seelachs mit Senfsauce
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 400 g Pastinaken
  • 4 El Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 350 g Broccoli
  • 300 g Seelachsfilets
  • 150 ml Vollmilch
  • 150 g Crème légère
  • 3 Tl Senf

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.

Nährwert

Pro Portion 644 kcal
Kohlenhydrate: 28 g
Eiweiß: 40 g
Fett: 38 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Pastinaken schälen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Mit 2 El Öl, Salz und Pfeffer mischen und auf ein Backblech geben. Mit einem Stück Backpapier bedecken und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 30 Min. garen.

  • Broccoli in Röschen teilen. Den dicken Stiel schälen und würfeln. Backpapier vom Blech entfernen. Broccoli neben die Pastinaken legen, salzen und alles weitere 15 Min. garen.

  • Inzwischen den Seelachs in Würfel schneiden, salzen und in einer beschichteten Pfanne mit 
2 El Öl von jeder Seite bei starker Hitze ca. 1⁄2 Min. hellbraun braten. Auf einen Teller geben. Bratenfond mit Milch ablöschen. Crème légère zugeben, Sauce mit Salz und Pfeffer würzen. Pfanne vom Herd ziehen, Senf einrühren. Fisch zugeben und abgedeckt 5 Min. gar ziehen lassen. Mit dem Gemüse servieren.

nach oben