Cordon bleu italiano

Mozzarella und Parmaschinken inside, Salbei anbei. Grandioso!
15
Aus Für jeden Tag 3/2017
Kommentieren:
Cordon bleu italiano
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 Schweineschnitzel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Kugel Büffelmozzarella
  • 4 Scheiben Parmaschinken
  • 150 g Mehl
  • 150 g Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • 2 El Schlagsahne
  • 3 El Butterschmalz
  • 8 Salbeiblätter

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 858 kcal
Kohlenhydrate: 49 g
Eiweiß: 66 g
Fett: 43 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Schnitzel mit einem Plattiereisen oder einem Stieltopf dünn plattieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mozzarella halbieren, zwischen Küchenpapier trocken tupfen. In je 2 Scheiben Schinken „verpacken“. Die Mozzarella-Schinken-Päckchen auf die Schnitzel legen, diese umklappen und mit je 2–3 Holzspießen verschließen.

  • Mehl, Semmelbrösel und Ei getrennt in je eine tiefe Schale geben. Sahne zum Ei geben, salzen, pfeffern und mit einer Gabel verquirlen.

  • Das gefüllte Fleisch im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen. Anschließend durch die Eiersahne ziehen und in den Bröseln wenden. Brösel leicht andrücken.

  • Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die panierten Schnitzel bei mittlerer Hitze auf jeder
 Seite 8–10 Min. goldbraun braten. Auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen. In der letzten Minute die Salbeiblätter zugeben und mitbraten.