Rosenkohl-Mett-Pfanne mit Kartoffelstampf

Rosenkohl-Mett-Pfanne
Foto: Maike Jessen
Mett und Rosenkohl schmoren mit Sahne zu einem Pfannenliebling – den machen wir ab jetzt häufiger.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 872 kcal, Kohlenhydrate: 41 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 65 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Kartoffelstampf

g g Kartoffeln (mehligkochende oder vorwiegend festkochende)

Salz

El El Butter

Muskatnuss

Rosenkohl-Mett-Pfanne

g g Rosenkohl

Zwiebel

El El Öl

g g Mett

Salz

Pfeffer

Tl Tl Kümmelsaat

ml ml Fleischbrühe

ml ml Schlagsahne

Tl Tl Saucenbinder (hell)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffelstampf

  2. Kartoffeln schälen, halbieren und 25 Min. in Salzwasser kochen. Kartoffeln abgießen und etwas ausdampfen lassen.
  3. Butter zu den Kartoffeln geben und alles mit einem Kartoffelstampfer grob zerstampfen. Mit Salz und etwas geriebener Muskatnuss würzen.
  4. Rosenkohl-Mett-Pfanne

  5. Rosenkohl putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Zwiebel würfeln.
  6. Öl in einer Pfanne erhitzen. Mett in Stücken in die Pfanne zupfen und hellbraun anbraten. Herausnehmen und beiseitestellen. Rosenkohl ins Bratfett geben und ca. 5 Min. bei mittlerer Hitze hellbraun braten. Dabei mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Zwiebeln zugeben und kurz mitbraten.
  7. Brühe und Sahne zugießen, erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zugedeckt 8–10 Min. bei milder Hitze garen. Mit Saucenbinder binden. Mettbällchen untermischen und mit Kartoffelstampf servieren.

Mehr Rezepte