Avocado-Orangen-Salat mit Lachs

Knusperfisch auf fruchtigem Avocadosalat - mehr geht nicht!
3
Aus Für jeden Tag 3/2017
Kommentieren:
Avocado-Orangen-Salat mit Lachs
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 Orangen
  • Salz
  • Chiliflocken
  • 4 El Olivenöl
  • 1 Avocado, reif
  • 50 g Quinoa, gepufft
  • 2 Stück Lachsfilets, à 160 g
  • 1 Tl Five-Spice-Gewürz
  • 4 Stiele Minze

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 748 kcal
Kohlenhydrate: 32 g
Eiweiß: 37 g
Fett: 50 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Orangen mit einem scharfen Messer so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Fruchtfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, den Saft dabei auffangen. Saft aus den Trennhäuten kräftig auspressen.
  • Orangenfilets und Orangensaft mit etwas Salz und Chiliflocken würzen. 2 El Öl untermischen.
  • Avocado längs halbieren, Kern entfernen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen, in Spalten schneiden und unter die Orangenfilets mischen.
  • Quinoa in einen tiefen Teller geben. Lachsfilets mit Salz und Five-Spice-Gewürz würzen. In der Quinoa wälzen.
  • 2 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Lachsstücke von jeder Seite darin bei mittlerer Hitze 3–4 Min. braten. Mit dem Salat anrichten und mit Minzblättchen bestreut servieren.