Heidelbeer-Rosmarin-Joghurt

Für jeden Tag 3/2017
Heidelbeer-Rosmarin-Joghurt
Foto: Maike Jessen
Ein Hauch von Rosmarin und weißes Schoko-Topping sorgen für den Aha-Effekt im Blitzdessert.
Fertig in 15 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 358 kcal, Kohlenhydrate: 50 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Zweig Zweige Rosmarin

g g Heidelbeerkonfitüre

El El Zitronensaft

g g Heidelbeeren (tiefgekühlt)

g g Schokolade (weiß)

g g Sahnejoghurt

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Rosmarin abzupfen und bis auf einige Nadeln fein hacken. Konfitüre aufkochen, Rosmarin und Zitronensaft zugeben und zugedeckt 5 Min. köcheln lassen.
  2. Heidelbeeren zugeben, 1⁄2 Min. erhitzen, dann in eine Schüssel füllen und abkühlen lassen.
  3. Schokolade grob hacken. Joghurt glatt rühren, Heidelbeerkompott und Joghurt in 2 Schälchen anrichten und leicht marmorieren. Mit der Schokolade bestreuen und evtl. mit Rosmarin garniert servieren.
Tipp Je nach Geschmack können Sie den Joghurt auch mit TK-Himbeeren oder -Beeren-Mix zubereiten. Wenn Rosmarin zu speziell ist, lassen Sie ihn einfach weg.