Whiskey Sour

Es hat Stil einen Whiskey Sour in einer Bar zu bestellen. Noch stilvoller ist es, ihn gleich selbst zu mixen und Gästen zu servieren. Wie einfach das geht, muss ja niemand erfahren.
6
Aus essen & trinken 4/2017
Kommentieren:
Whiskey Sour
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Gläser
  • 10 cl Bourbon Whiskey
  • 6 cl Zitronensaft, frisch gepresst
  • 3 cl Zuckersirup
  • 1 Eiweiß, frisch
  • Eiswürfel
  • 2 Streifen Zitronenschale, zum Garnieren

Zeit

Arbeitszeit: 5 Min.

Nährwert

Pro Glas 204 kcal
Kohlenhydrate: 16 g
Eiweiß: 2 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Whiskey, Zitronensaft, Zuckersirup und Eiweiß in einen Cocktailshaker geben und etwa 10 Sekunden kräftig shaken.
  • 4-5 Eiswürfel in den Shaker geben und nochmals 10-15 Sekunden kräftig shaken.
  • Inhalt des Shakers durch ein Sieb in zwei mit frischen Eiswürfeln gefüllte Gläser gießen. Zitronenschalen zunächst über die Glasränder reiben, dann mit in die Gläser geben. Servieren, sobald sich der Eiweißschaum an der Oberfläche abgesetzt hat.
  • Tipp: Das Eiweiß gibt dem Drink eine samtige Textur - notfalls geht es aber auch ohne.