Ofenkabeljau mit Parmesan-Bröseln

Ofenkabeljau mit Parmesan-Bröseln
Foto: Julia Hoersch
Dill gibt dem Kartoffelsalat das gewisse Etwas und auf saftigem Kabeljau knuspern leckere Parmesan-Brösel.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 486 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 42 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Kartoffeln (festkochend)

Salz

Salatgurke

g g Kabeljaufilet (in 4 gleich große Stücke geschnitten)

El El Zitronensaft

El El Olivenöl

g g Panko (japanische Semmelbrösel)

g g Parmesan (gerieben)

Pfeffer

Zwiebel (rot)

Stiel Stiele Dill

ml ml Schlagsahne

Zitronen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Knapp mit Salzwasser bedecken und 10 Minuten kochen lassen. Gurke schälen, längs halbieren, entkernen, in 1 cm dicke Stücke schneiden und salzen.
  2. Fisch in eine gefettete Auflaufform legen und mit Zitronensaft beträufeln. Olivenöl, Panko und Parmesan mischen, mit Salz und Pfeffer würzen, auf den Filets verteilen und leicht andrücken. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft 200 Grad) in 10 Minuten goldbraun backen.
  3. Zwiebel halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Dillspitzen abzupfen und fein hacken. Kartoffeln abgießen, dabei 50 ml Wasser auffangen. Sahne zu den Kartoffeln gießen und aufkochen. Gurke in einem Sieb gut abtropfen lassen und mit den Kartoffeln mischen. Zwiebeln und Dill zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gegebenenfalls mit dem Kartoffelwasser verdünnen. Den lauwarmen Kartoffelsalat mit dem Kabeljau servieren. Nach Belieben mit Zitrone garnieren.