Blätterteig-Tarte mit Artischocken und Brie

Auf knusprigem Blätterteig bilden Artischocken und Brie die perfekte Kombination für eine schnelle Tarte.
28
Aus essen & trinken 4/2017
Kommentieren:
Blätterteig-Tarte mit Artischocken und Brie
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Rolle Blätterteig, (275 g; Kühlregal)
  • 50 g Crème faîche
  • 1 Dose Artischockenherzen, (280 g)
  • 1 Zwiebel, rot
  • 75 g Brie, reif
  • Salz
  • Pfeffer
  • 15 g Pinienkerne
  • 3 Stiele Basilikum
  • 0.5 Knoblauchzehe
  • 1 El Parmesan, gerieben
  • 4 El Olivenöl
  • 3 El Weißweinessig
  • 1 Kopfsalat, klein

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 973 kcal
Kohlenhydrate: 51 g
Eiweiß: 25 g
Fett: 71 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Blätterteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Den Boden mit Crème fraîche bestreichen. Artischocken abtropfen lassen und vierteln. Zwiebel in dünne Ringe hobeln. Brie in dünnere Scheiben schneiden. Alle Zutaten auf dem Blätterteig verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft 200 Grad) in 15-18 Minuten goldbraun backen.
  • Inzwischen Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Basilikumblätter von den Stielen zupfen und hacken. Knoblauch fein würfeln und mit Pinienkernen, Basilikum und Parmesan in eine Schüssel geben. Öl und Essig einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salat waschen, trocken schleudern. Mit der Vinaigrette mischen.
  • Tarte in Stücke schneiden und mit Salat servieren.