VG-Wort Pixel

Kartoffelpuffer mit Kräuterquark

Für jeden Tag 3/2017
Kartoffelpuffer mit Kräuterquark
Foto: Maike Jessen
Außen knusprig, innen saftig. Reibekuchen sind sowohl süß als auch herzhaft ein Gedicht!
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 612 kcal, Kohlenhydrate: 41 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 41 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Zwiebel

g g Kartoffeln (vorwiegend festkochend)

Eier (Kl. M)

El El Haferflocken (blütenzart)

Salz

Pfeffer

ml ml Öl

g g Kräuterquark

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebel und Kartoffeln schälen, fein reiben. In einer Schüssel mischen. Mischung über der Schüssel kräftig ausdrücken und auf einen Teller geben. Sud 5 Min. stehen lassen, bis sich die ausgetretene Stärke am Schüsselboden absetzt.
  2. Flüssigkeit abgießen, Kartoffelmischung zurück in die Schüssel geben. Eier, Haferflocken, etwas Salz und Pfeffer zugeben. Alles gründlich mischen.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen. Mischung mit einem Esslöffel portionsweise in die Pfanne geben und auf jeder Seite bei mittlerer Hitze 2-3 Min. hellbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Kräuterquark servieren.