Lamm-Döner mit Paprikasauce

Elegant vom Teller oder doch lieber aus der Hand? Zartes Lamm mit Berberitzen-Spitzkohl und Gurke.
0
Aus essen & trinken 4/2017
Kommentieren:
Lamm-Döner mit Paprikasauce
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • Paprikasauce
  • 5 Paprikaschoten
  • 100 g Schalotten
  • 1 El Olivenöl
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Tl Zucker
  • 1 Tl Tomatenmark
  • 2 Tl Speisestärke
  • 100 g Oliven
  • 1 Tl Harissa
  • Salate
  • 1 Bio-Gurke
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g Joghurt
  • 8 Stiele Minze
  • 1 Spitzkohl
  • 1 Tl Zucker
  • 3 El Weißweinessig
  • 3 El Sonnenblumenöl
  • 15 g Berberitzen
  • Lamm
  • 1 Tl Kreuzkümmel
  • 1 Tl Schwarzkümmel
  • 1 Sternanis
  • 4 Kardamomkapseln
  • 1 Tl Pfefferkörner
  • 1 Tl Fleur de sel
  • 1 Tl Oregano
  • 2 Lammkarées
  • 3 St. Lammrücken
  • 2 El Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen
  • Chiliflocken
  • Außerdem: Entsafter

Zeit

Arbeitszeit: 105 Min.

Nährwert

Pro Portion 580 kcal
Kohlenhydrate: 15 g
Eiweiß: 39 g
Fett: 38 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Sauce die Paprikaschoten putzen, vierteln, entkernen, klein schneiden und entsaften (ergibt ca. 700 ml Saft). Schalotten fein würfeln, im Olivenöl andünsten. Rosmarin und Zucker zugeben, leicht karamellisieren lassen. Tomatenmark einrühren, mit Paprikasaft auffüllen. Offen auf 400 ml einkochen lassen, dann durch ein Sieb passieren. Mit der in wenig kaltem Wasser gelösten Stärke leicht binden. Oliven zugeben, mit Harissa abschmecken. Beiseitestellen.
  • Für die Salate Gurke heiß waschen, trocken tupfen, längs vierteln und in Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Joghurt mischen. Minzeblätter von den Stielen zupfen, grob schneiden und unterheben. Spitzkohl putzen, die äußeren Blätter entfernen. Spitzkohl um den Strunk herum in feine Streifen schneiden, mit Salz und Zucker würzen. Mit den Händen 2-3 Minuten kräftig durchkneten. 15 Minuten ziehen lassen, dann gut ausdrücken. Mit Essig, Öl und Salz mischen, Berberitzen untermischen, beiseitestellen. Backofen auf 200 Grad (Gas 3, Umluft 190 Grad) vorheizen.
  • Für das Lamm Gewürze in einem Mörser grob zerstoßen, mit Fleur de sel und Oregano mischen. Fleisch damit rundum würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin von beiden Seiten braun anbraten, dabei den Knoblauch andrücken und zugeben. Lammkarrées im heißen Backofen auf der 2. Schiene von unten 15 Minuten, Lammrückenstücke 6-8 Minuten garen. Aus dem Ofen nehmen, in Alufolie gewickelt 5 Minuten ruhen lassen. Paprikasauce erwärmen. Karrées zwischen den Knochen in 6 Koteletts schneiden. Rückenstücke in dünne Scheiben schneiden. Mit Paprikasauce, Gurken- und Spitzkohlsalat anrichten. Mit Chiliflocken bestreuen. Fladenbrote dazu servieren.
  • Tipp: Zu diesem Rezept passt besonders gut selbstgebackenes Fladenbrot.