Schwedische Mandeltorte mit Eierlikörcreme

Kleine Süße, groß in Form: Gut gekühlt bleibt die sahnige Schicht zwischen dem Biskuit schön stabil.
7
Aus essen & trinken 4/2017
Kommentieren:
Schwedische Mandeltorte mit Eierlikörcreme
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 10 Stücke
  • Creme
  • 2 Blätter Gelatine, weiß
  • 1 Vanilleschote
  • 40 g Speisestärke
  • 250 ml Milch
  • 200 ml Eierlikör
  • 50 g Zucker
  • Salz
  • 200 ml Schlagsahne
  • Biskuit
  • 20 g Butter
  • 4 Eier , Kl. M
  • Salz
  • 120 g Zucker
  • 150 g Mandeln, gemahlen (mit Haut)
  • 6 El Orangensaft, (frisch gepresst)
  • 2 Tl Puderzucker
  • 30 g Mandelblättchen
  • 2 El Eierlikör
  • Außerdem: kleine Springform (20 cm Ø), verstellbarer Tortenring (20 cm Ø)

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.
plus Kühlzeit mindestens 4 Stunden

Nährwert

Pro Stück 386 kcal
Kohlenhydrate: 30 g
Eiweiß: 9 g
Fett: 22 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Für die Creme Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Stärke mit 4-6 El Milch glatt rühren. Restliche Milch mit Vanilleschote, -mark, Eierlikör, Zucker und 1 Prise Salz aufkochen. Die Stärkemilch bei mittlerer bis starker Hitze unter Rühren zugeben und solange erhitzen, bis ein dicker Flammeri entsteht, dabei stets rühren. Ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Gelatine ausdrücken und unterrühren. Vanilleschote entfernen. Flammeri in eine Schüssel füllen, Oberfläche mit Frischhaltefolie bedecken und kalt stellen.

  • Für den Biskuit Butter im Topf zerlassen, in eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Eier trennen. Eiweiße mit 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen, dabei den Zucker langsam einrieseln lassen. Eigelbe kurz unterrühren. Mandeln vorsichtig unterheben. Zerlassene Butter zum Schluss unterrühren. Masse in eine kleine, am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und glatt streichen. Teig im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 30-35 Minuten backen. Biskuit herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Danach vorsichtig vom Rand lösen, Biskuit stürzen und Backpapier abziehen. Biskuit waagerecht halbieren, beide Schnittflächen mit Orangensaft beträufeln.

  • Für die Creme Sahne steif schlagen. Lauwarmen Flammeri
 in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührers glatt rühren, 1/3 der Sahne unterrühren, restliche Sahne unterheben. Untere Hälfte des Biskuits in einen verstellbaren Tortenring legen,
 die Hälfte der Creme auf dem Biskuit glatt streichen. Restliche Biskuithälfte darauflegen und leicht andrücken. Mit Puderzucker bestäuben, mit der restlichen Creme bestreichen und mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen.

  • Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, auf einem flachen Teller abkühlen lassen. Torte kurz vor dem Servieren mit Mandeln bestreuen und mit Eierlikör beträufeln.