Rhabarber-Scone-Cake mit Orangenbutter

Teile und - beherrsche Dich: Dieser am Stück gebackene High-Tea-Klassiker schmeckt am besten in Gesellschaft von drei bis vier anglophilen Rhabarber-Freunden und nussiger Orangenbutter.
19
Aus essen & trinken 4/2017
Kommentieren:
Rhabarber-Scone-Cake mit Orangenbutter
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Stücke
  • Orangenbutter
  • 25 g Nusskerne, gemischt (z.B. Wanüsse, Haselnüsse, Mandeln)
  • 0.5 Vanilleschote
  • 100 g Butter, (weich)
  • 1 Tl Bio-Orangenschale, fein abgerieben
  • 1 El Orangensaft, frisch gepresst
  • 1 Tl Zitronensaft
  • 1 Tl Puderzucker
  • Salz
  • Scone-Cake
  • 250 g Rhabarber
  • 450 g Mehl, plus Mehl zum Bearbeiten
  • 120 g Zucker
  • 3 Tl Weinstein-Backpulver
  • Salz
  • 125 g Butter, (kalt!)
  • 220 g Joghurt, (3,8% Fett)
  • Außerdem: Puderzucker zum Bestäuben

Zeit

Arbeitszeit: 75 Min.

Nährwert

Pro Stück 353 kcal
Kohlenhydrate: 41 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 17 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Orangenbutter Nüsse fein hacken und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Nüsse auf einem flachen Teller abkühlen lassen. Vanilleschote längs einschneiden und das Mark herauskratzen. Butter mit den Quirlen des Handrührers cremig-weiß aufschlagen. Nüsse, Orangenschale und -saft, Zitronensaft, Puderzucker, Vanillemark und 1 Prise Salz unterrühren. Butter in einem Schälchen bei Zimmertemperatur beiseitestellen.

  • Für den Scone-Cake Rhabarber putzen und in 1 cm große Stücke schneiden. Mehl, Zucker, Backpulver und 1/2 Tl Salz mischen und in die Küchenmaschine mit Messereinsatz geben. Kalte Butter würfeln und zugeben (siehe Tipp). Zügig zu einem krümeligen Teig verarbeiten. Joghurt zugeben, unterrühren, rasch zu einem glatten Teig verarbeiten.

  • Teig auf einem Stück Backpapier zu einer Kugel formen und mit einem leicht bemehlten Rollholz zu einem 3 cm dicken Kreis ausrollen. Rhabarber auf die Oberfläche legen und mit dem Rollholz leicht eindrücken. Teig mit einem bemehlten schweren Messer in 12 Stücke ein-, aber nicht durchschneiden. Mit dem Backpapier auf ein Backblech ziehen. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft 200 Grad) in 30-35 Minuten goldbraun backen. Scone-Cake
 am Stück auf einem Kuchengitter lauwarm abkühlen lassen. Lauwarm nach Belieben mit etwas Puderzucker bestäubt und in Stücke geteilt servieren. Orangenbutter separat dazu servieren.

  • Tipp: Die kalte Butter in kleinen Stücken zugegeben und zügig (alternativ zur Küchenmaschine auch mit einem großen Küchenmesser) verarbeiten, damit der Teig nicht zäh bzw. klitschig wird.

nach oben