Anzeige

Farfalle mit Feigen und Trüffel

9
Farfalle mit Feigen und Trueffel
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 400 g Academia Barilla Farfalle
  • Salz
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 4 Feigen
  • 20 g Trüffelbutter
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 60 g Schlagsahne
  • 60 ml Milch
  • 2 Tl Butter
  • Muskatnuss
  • 2 El Olivenöl
  • 25 g Parmesan
  • 40 g schwarzer Trüffel
  • Utensilien: Brett, Messer, Topf, Pfanne, Pürierstab, Trüffelhobel
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Pasta nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser zubereiten. Frühlingszwiebeln waschen und schräg in Scheiben schneiden. Feigen waschen und in Spalten schneiden.

  • Trüffelbutter in einem Topf schmelzen. Gemüsebrühe, Sahne, Milch und Butter zugeben und aufkochen lassen. Ca. 1 Minute köcheln lassen. Mit Muskat und Salz abschmecken.

  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Feigen darin kurz anbraten. Frühlingszwiebeln zugeben und kurz mitbraten. Pasta abgießen und gut abtropfen lassen. Pasta und 1/3 des Trüffelfonds zu den Feigen geben und alles vorsichtig vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Restlichen Trüffelfond erwärmen und mit Hilfe eines Pürierstabes aufschäumen. Pasta auf Tellern anrichten, Parmesan darüber hobeln. Schaum darauf verteilen. Zum Schluss Trüffel über die Pasta hobeln.

  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Feigen darin kurz anbraten. Frühlingszwiebeln zugeben und kurz mitbraten. Pasta abgießen und gut abtropfen lassen. Pasta und 1/3 des Trüffelfonds zu den Feigen geben und alles vorsichtig vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Restlichen Trüffelfond erwärmen und mit Hilfe eines Pürierstabes aufschäumen. Pasta auf Tellern anrichten, Parmesan darüber hobeln. Schaum darauf verteilen. Zum Schluss Trüffel über die Pasta hobeln.

  • Tipp: Trüffel zwischen Eiern in einem verschließbaren Glas lagern. Die Eier sorgen für eine optimale Feuchtigkeitsregulierung und nehmen gleichzeitig das Aroma auf. Somit steht einem Trüffelrührei nichts im Weg.

Das Video zum Rezept

nach oben