Farmersalat

Spiegelei, getrocknete Tomaten und kross gebratener Speck lassen keine Wünsche offen.
23
Aus Für jeden Tag 4/2017
Kommentieren:
Farmersalat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 400 g Möhren
  • 300 g Knollensellerie
  • 6 Tomaten, getrocknet (in Öl)
  • 5 Stiele Petersilie, glatt
  • 8 El Apfelessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 8 El Olivenöl
  • 50 g Bergkäse
  • 1 Bund Rauke
  • 80 g Tiroler Speck, (in dünnen Scheiben)
  • 1 El Butter
  • 2 Eier , Kl. M

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 432 kcal
Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: 12 g
Fett: 36 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Möhren und Sellerie schälen und in der Küchenmaschine oder mit der Allzwecksreibe in feine Streifen raspeln.
  • Abgetropfte Tomaten in sehr feine Streifen schneiden. Petersilie abzupfen und fein hacken.
  • Apfelessig, etwas Salz, Pfeffer und Zucker verrühren, 6 El Öl unterschlagen. Möhren-Sellerie-Mischung, Tomaten und Petersilie mit der Sauce mischen, etwas durchziehen lassen.
  • Käse grob raspeln. Rauke putzen, waschen und trocken schleudern. Speck in sehr feine Streifen schneiden, in einer beschichteten Pfanne in 2 El heißem Öl kross ausbraten, Butter zugeben, kurz weiterbraten. Speckstreifen herausheben, auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Eier als Spiegeleier ins Speckfett schlagen. Von der Unterseite 1 Min. braten. Oberseite mit dem Käse bestreuen, Eier vorsichtig wenden und weitere 2 Min. braten. Käse-Spiegeleier auf einem Brett in Streifen schneiden. Farmersalat evtl. nachwürzen, in Schälchen anrichten. Mit den Speckstreifen, Ei und Rauke bestreuen.
  • Tipp: Tipp: Wer seinen Salat lieber vegetarisch mag, kann die gebratenen Speckstreifen einfach weglassen, da der Salat durch die getrockneten Tomaten auch so schön würzig ist.