Eiersalat

Knackfrisch mit Apfel und Sellerie und herrlich cremig dank sahniger Joghurt-Mayo.
39
Aus Für jeden Tag 4/2017
Kommentieren:
Eiersalat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Kartoffeln
  • Salz
  • 9 Eier
  • 2 Äpfel
  • 2 El Zitronensaft
  • 3 Stangen Staudensellerie
  • 40 g Wallnusskerne
  • 5 El Salatmayonnaise
  • 300 g Sahnejoghurt
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • Zucker
  • 0.5 Beet Gartenkresse

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 418 kcal
Kohlenhydrate: 26 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 31 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kartoffeln in Salzwasser als Pellkartoffeln garen, dann abschrecken, pellen und abkühlen lassen. Eier anpiksen, in kochendes Wasser geben und 10 Min. hart kochen. Dann eiskalt abschrecken und pellen.
  • Äpfel achteln, entkernen, in dünne Scheiben schneiden und mit dem Zitronensaft mischen. Staudensellerie putzen, das Grün aufbewahren. Die Stangen in sehr dünne Scheiben schneiden. Kartoffeln ca. 1 cm groß würfeln. 30 g Walnusskerne grob mit den Fingern zerdrücken.
  • Mayonnaise, Joghurt, 75 ml kaltes Wasser, etwas Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Zucker verrühren. Kartoffeln, zerdrückte Walnüsse, Äpfel und Sellerie untermischen.
  • 8 Eier grob würfeln und vorsichtig untermischen, Salat evtl. nachwürzen. In einer Schüssel anrichten. Mit 1 halbierten Ei garnieren. Mit Selleriegrün, Kresse und restlichen Walnusskernen bestreut servieren.
nach oben