Eiersalat

Eiersalat
Foto: Matthias Haupt
Knackfrisch mit Apfel und Sellerie und herrlich cremig dank sahniger Joghurt-Mayo.
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 418 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Kartoffeln (mittelgroß)

Salz

Eier (Kl. M)

Äpfel (rotbackig (z.B. Elstar))

El El Zitronensaft

Stange Stangen Staudensellerie (mit Grün)

g g Wallnusskerne

El El Salatmayonnaise

g g Sahnejoghurt

Pfeffer

Cayennepfeffer

Zucker

Beet Beete Gartenkresse

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln in Salzwasser als Pellkartoffeln garen, dann abschrecken, pellen und abkühlen lassen. Eier anpiksen, in kochendes Wasser geben und 10 Min. hart kochen. Dann eiskalt abschrecken und pellen.
  2. Äpfel achteln, entkernen, in dünne Scheiben schneiden und mit dem Zitronensaft mischen. Staudensellerie putzen, das Grün aufbewahren. Die Stangen in sehr dünne Scheiben schneiden. Kartoffeln ca. 1 cm groß würfeln. 30 g Walnusskerne grob mit den Fingern zerdrücken.
  3. Mayonnaise, Joghurt, 75 ml kaltes Wasser, etwas Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Zucker verrühren. Kartoffeln, zerdrückte Walnüsse, Äpfel und Sellerie untermischen.
  4. 8 Eier grob würfeln und vorsichtig untermischen, Salat evtl. nachwürzen. In einer Schüssel anrichten. Mit 1 halbierten Ei garnieren. Mit Selleriegrün, Kresse und restlichen Walnusskernen bestreut servieren.