Pilz-Chorizo-Frittata

Pilz-Chorizo-Frittata
Foto: Matthias Haupt
Italiens Omelett schmeckt lecker pikant und ist der Hit beim Oster-Brunch.

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 230 kcal, Kohlenhydrate: 3 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Eier (Kl. M)

Salz

Pfeffer

g g Chorizos (pikant, im Stück)

g g Champignons

Zwiebel

El El Öl

g g Erbsen (tiefgekühlt)

Stiel Stiele Petersilie (glatt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Eier verquirlen, dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Chorizo pellen und 1 cm groß würfeln. Champignons putzen und vierteln. Zwiebel halbieren und in Streifen schneiden.
  2. Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. 1 El Öl in einer kleinen beschichteten ofenfesten Pfanne (22 cm Ø) erhitzen. Chorizo darin 2 Min. rundum braten, ohne das Fett aus der zu Pfanne nehmen.
  3. Champignons im heißen Chorizo-Fett rundum anbraten, Zwiebeln zugeben und kurz mitbraten. Erbsen zugeben und 1 Min. mitbraten. Alles leicht salzen, Chorizo untermischen. Pfannenrand mit 1 El Öl bepinseln. Eier in die Pfanne gießen. 2 Min. bei milder Hitze stocken lassen, dann im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 15–20 Min. backen, bis die Eier gestockt sind.
  4. Petersilienblättchen fein hacken.
  5. Frittata 10 Min. in der Pfanne abkühlen lassen, dann vorsichtig lösen und auf eine Platte gleiten lassen. Mit Petersilie bestreut nach Belieben warm oder kalt servieren.