Pilz-Chorizo-Frittata

Italiens Omelett schmeckt lecker pikant und ist der Hit beim Oster-Brunch.
63
Aus Für jeden Tag 4/2017
Kommentieren:
Pilz-Chorizo-Frittata
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 6 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • 120 g Chorizo
  • 250 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 2 El Öl
  • 100 g Erbsen, tiefgekühlt
  • 3 Stiele Petersilie

Nährwert

Pro Portion 230 kcal
Kohlenhydrate: 3 g
Eiweiß: 12 g
Fett: 17 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Eier verquirlen, dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Chorizo pellen und 1 cm groß würfeln. Champignons putzen und vierteln. Zwiebel halbieren und in Streifen schneiden.
  • Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. 1 El Öl in einer kleinen beschichteten ofenfesten Pfanne (22 cm Ø) erhitzen. Chorizo darin 2 Min. rundum braten, ohne das Fett aus der zu Pfanne nehmen.
  • Champignons im heißen Chorizo-Fett rundum anbraten, Zwiebeln zugeben und kurz mitbraten. Erbsen zugeben und 1 Min. mitbraten. Alles leicht salzen, Chorizo untermischen. Pfannenrand mit 1 El Öl bepinseln. Eier in die Pfanne gießen. 2 Min. bei milder Hitze stocken lassen, dann im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 15–20 Min. backen, bis die Eier gestockt sind.
  • Petersilienblättchen fein hacken.
  • Frittata 10 Min. in der Pfanne abkühlen lassen, dann vorsichtig lösen und auf eine Platte gleiten lassen. Mit Petersilie bestreut nach Belieben warm oder kalt servieren.