VG-Wort Pixel

Hähnchenkeulen mit Fenchel

Für jeden Tag 4/2017
Hähnchenkeulen mit Fenchel
Foto: Maike Jessen
Dreamteam ganz easy vom Blech: anisfrischer Fenchel und würzig-scharfe Keule.
Fertig in 55 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 470 kcal, Kohlenhydrate: 11 g, Eiweiß: 34 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
2
Portionen

El El Olivenöl

Fenchelknollen

Salz

Bio-Zitrone

Tl Tl italienische Kräuter (getrocknet)

Tl Tl Cayennepfeffer

Hähnchenkeulen (à 200g)

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Backblech mit 1 El Öl einpinseln.
  2. Fenchelknollen putzen und die dicken Stiele und das Kraut, auch Fenchelgrün genannt, abschneiden und beiseitelegen. Die Knollen halbieren, dann den Strunk keilförmig herausschneiden und in in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, auf das Backblech legen und mit Salz würzen.
  3. 2 Tl Zitronenschale fein abreiben und mit den Kräutern, Cayennepfeffer, etwas Salz und 2 El Öl verrühren. Zitrone in Scheiben schneiden und zwischen dem Fenchel verteilen. Hähnchenkeulen danebensetzen und mit dem Gewürzöl einreiben.
  4. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 40-50 Min. braten. Mit Pfeffer und Fenchelgrün bestreuen.