Hähnchenkeulen mit Fenchel

Dreamteam ganz easy vom Blech: anisfrischer Fenchel und würzig-scharfe Keule.
18
Aus Für jeden Tag 4/2017
Kommentieren:
Hähnchenkeulen mit Fenchel
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 3 El Olivenöl
  • 2 Fenchelknollen
  • Salz
  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 Tl italienische Kräuter
  • 0.5 Tl Cayennepfeffer
  • 2 Hähnchenkeulen
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 55 Min.

Nährwert

Pro Portion 470 kcal
Kohlenhydrate: 11 g
Eiweiß: 34 g
Fett: 30 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Backblech mit 1 El Öl einpinseln.
  • Fenchelknollen putzen und die dicken Stiele und das Kraut, auch Fenchelgrün genannt, abschneiden und beiseitelegen. Die Knollen halbieren, dann den Strunk keilförmig herausschneiden und in in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, auf das Backblech legen und mit Salz würzen.
  • 2 Tl Zitronenschale fein abreiben und mit den Kräutern, Cayennepfeffer, etwas Salz und 2 El Öl verrühren. Zitrone in Scheiben schneiden und zwischen dem Fenchel verteilen. Hähnchenkeulen danebensetzen und mit dem Gewürzöl einreiben.
  • Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 40-50 Min. braten. Mit Pfeffer und Fenchelgrün bestreuen.