Baiser-Herzen

Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
1
Portion

Eiweiß (Kl. M)

g g Zucker (feiner)

Zitrone

Tube Tuben Lebensmittelfarbe (rote)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 100° Grad Umluft vorheizen.
  2. In einer fettfreien Schüssel die Eiweiße und etwas Zucker mit dem Handrührgerat aufschlagen. Nach und nach den restlichen Zucker einstreuen. So lange schlagen bis man kleine Spitzen formen kann, die nach oben stehen bleiben. Anschließend die Zitrone auspressen, den Saft zum Eischnee geben und gut unterrühren.
  3. Eine Sterntülle in einen Einmalspritzbeutel geben und die Innenseiten des Einmalspritzbeutels mit Hilfe eines Pinsels mit roter Lebensmittelfarbe einstreichen. Es muss nicht deckend sein.
  4. Den Eischnee in den Beutel füllen und auf einem Backblech vier Tupfen in die Ecken setzen und das Bckpapier darauf legen. So haftet es besser. Eischnee in Herzform aufspritzen und im vorgeheizten Ofen ca. 1 Stunde trocknen lassen. Vollständig abkühlen lassen.

Mehr Rezepte