Hüftsteak mit Tomaten-Fenchel-Salat und dicken Pommes frites

essen & trinken 5/2017
Hüftsteak mit Tomaten-Fenchel-Salat und dicken Pommes frites
Foto: Thorsten Suedfels
„Monsieur“ hat 60 g saftig gebratenes Steak aus der Rinderhüfte mehr als „Madame“ - dazu basilikumfrischer Salat und Pommes für beide. Wer welches Stück isst, entscheiden Sie am besten bei einem Glas Rotwein.
Fertig in 2 Stunden 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 745 kcal, Kohlenhydrate: 29 g, Eiweiß: 42 g, Fett: 49 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Hüftsteak mit Tomaten-Fenchel-Salat

g g Tomaten

g g Fenchel

El El Weißweinessig

Salz

El El Olivenöl

Pfeffer

Hüftsteak (Steak Monsieur, ca. 200 g)

Hüftsteak (Steak Madame, ca. 140 g)

Stiel Stiele Basilikum

Dicke Pommes frites

g g Kartoffeln (vorwiegend festkochende (z.B. Bintje, Laura))

Salz

Tl Tl Paprikapulver (edelsüß)

Außerdem: 2 l Öl zum Frittieren (z.B. Maiskeimöl), Thermometer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Hüftsteak mit Tomaten-Fenchel-Salat

  2. Tomaten putzen, Stielansatz keilförmig herausschneiden. Tomaten in dünne Scheiben schneiden. Fenchel putzen, das Grün in wenig kaltem Wasser beiseitestellen, den Strunk keilförmig herausschneiden. Fenchel in dünne Scheiben schneiden. Essig und Salz in einer Schüssel verrühren, Fenchel und 4 El Öl zugeben, mischen und mit Pfeffer würzen.
  3. Restliches Öl in einer großen Pfanne erhitzen, größeres Steak mit Salz würzen und darin bei mittlerer bis starker Hitze 2-3 Minuten braten, dabei einmal wenden. Inzwischen kleineres Steak mit Salz würzen, zum größeren Steak in die Pfanne legen, 2 Minuten mitbraten, dabei einmal wenden. Fleisch mit Pfeffer würzen, größeres Steak im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad (Gas 1-2, Umluft nicht empfehlenswert) 14 Minuten weitergaren, nach 6 Minuten Garzeit kleineres Steak dazugeben und mitgaren.
  4. Fenchelgrün abtropfen lassen. Basilikumblätter abzupfen, größere Blätter grob zerzupfen. Tomaten, Fenchelgrün, Basilikum und Fenchel mischen. Steaks mit etwas Salat auf Teller geben und mit Pommes frites servieren.
  5. Dicke Pommes frites

  6. Kartoffeln waschen und schälen. In 5 cm lange und 1,5 cm dicke Stäbchen schneiden und 1 Stunde in kaltes Wasser legen.
  7. Kartoffeln im Sieb abtropfen lassen, auf ein Küchentuch geben und sehr gut damit trocken tupfen. Öl in einem Topf auf 130 Grad erhitzen (Thermometer benutzen!), Kartoffeln darin in 2 Portionen jeweils 6 Minuten vorgaren. Mit der Schaumkelle herausnehmen, auf Küchenpapier ausgebreitet gut abtropfen lassen.
  8. Kurz vor dem Servieren Öl auf 170 Grad erhitzen, Pommes frites darin in 2 Portionen goldbraun frittieren. Mit der Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. In einer Schale 1/2 Tl Salz und Paprikapulver mischen. Pommes frites mehrmals darin wenden. Sofort zu den Hüftsteaks servieren.

Pommes frites: Video-Tutorial

Hüftsteak mit Tomaten-Fenchel-Salat und dicken Pommes frites