VG-Wort Pixel

Jägerbuletten

Für jeden Tag 5/2017
Jägerbuletten
Foto: Matthias Haupt
Halali und Hut ab! Die Jagd war erfolgreich, die Buletten mit grünem Pfeffer in Pilzrahm sind die leckeren Trophäen.
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 749 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 36 g, Fett: 59 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Brötchen (altbacken)

150

ml ml Milch

200

g g Champignons (braun)

200

g g Champignons (weiß)

200

g g Kräuterseitlinge

3

Tl Tl grüner Pfeffer (abgetropft (Glas))

1

Bund Bund Petersilie (glatt)

200

ml ml Schlagsahne

500

g g Schweinehackfleisch

1

Ei (Kl. M)

1

Eigelb (Kl. M)

1

El El Senf (mittelscharf)

Salz

0.5

Tl Tl Paprikapulver (edelsüß)

3

El El Olivenöl

100

ml ml Weißwein

400

ml ml Geflügelbrühe

1

El El Butter

Zubereitung

  1. Brötchen in feine Scheiben schneiden. In eine flache Form legen, mit Milch übergießen, 10 Min. einweichen, dann mit den Händen durchkneten. Pilze putzen und je nach Größe halbieren. Pfeffer und Petersilie hacken. Sahne halb steif schlagen.
  2. Hack in einer Schüssel mit eingeweichten Brötchen, Ei, Eigelb, Senf, der Hälfte des grünen Pfeffers, 2⁄3 der Petersilie, Salz und Paprikapulver gleichmäßig mischen.
  3. 1 El Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Pilze darin bei starker Hitze kurz braten, bis sie Flüssigkeit ziehen. Dann mit Wein ablöschen und zugedeckt 5-7 Min. bei starker Hitze weiterbraten, bis die Flüssigkeit verkocht ist und die Pilze gleichmäßig braun werden. Zwischendurch umrühren und salzen. Brühe zugießen und aufkochen. Die Hälfte der Sahne, übrigen grünen Pfeffer und Petersilie unterrühren.
  4. 2 El Öl in einer weiteren Pfanne erhitzen. Hackmasse mit feuchten Händen zu 8 Buletten formen. Buletten bei mittlerer Hitze 10-15 Min. von beiden Seiten braun braten. Butter zugeben, schmelzen und die Buletten damit übergießen.
  5. Pilzsauce aufkochen und die restliche Sahne unterrühren. Sauce evtl. mit Salz würzen und mit den Buletten servieren. Dazu passen Spätzle.