VG-Wort Pixel

Fischfilet à la bordelaise

Für jeden Tag 5/2017
Fisch à la bordelaise
Foto: Matthias Haupt
Wir haben Fisch mit französisch angehauchter Kräuterkruste an Land gezogen.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 407 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 34 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Zwiebel (klein)

g g Butter (weiche plus etwas für die Form)

Tomaten

g g Panko-Brösel (japanische Semmelbrösel, ersatzweise Semmelbrösel)

Tl Tl Kräuter der Provence (getrocknet)

Salz

Pfeffer

Kabeljaufilets (à 180 g)

Tl Tl Zitronensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Zwiebel fein würfeln und in eine gefettete Auflaufform geben. Tomaten in Scheiben schneiden und auf die Zwiebeln geben.
  2. Butter, Pankobrösel, Kräuter, etwas Salz und Pfeffer gründlich mischen. Fischfilets auf die Tomaten geben und mit Zitronensaft beträufeln. Brösel auf den Filets verteilen und leicht andrücken.
  3. Im heißen Ofen auf einem Rost im unteren Ofendrittel 15-18 Min. goldbraun garen. Dazu passen Salzkartoffeln.