Fischfilet à la bordelaise

Wir haben Fisch mit französisch angehauchter Kräuterkruste an Land gezogen.
73
Aus Für jeden Tag 5/2017
Kommentieren:
Fisch à la bordelaise
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 40 g Butter
  • 2 Tomaten
  • 30 g Panko-Brösel
  • 1 Tl Kräuter der Provence
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Kabeljaufilets
  • 1 Tl Zitronensaft

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 407 kcal
Kohlenhydrate: 14 g
Eiweiß: 34 g
Fett: 22 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Zwiebel
 fein würfeln und in eine gefettete Auflaufform geben. Tomaten in Scheiben schneiden und auf die Zwiebeln geben.

  • Butter, Pankobrösel, Kräuter, etwas Salz und Pfeffer gründlich mischen. Fischfilets auf die Tomaten geben und mit Zitronensaft beträufeln. Brösel auf den Filets verteilen und leicht andrücken.

  • Im heißen Ofen auf einem Rost im unteren Ofendrittel 15-18 Min. goldbraun garen. Dazu passen Salzkartoffeln.

nach oben