Mini-Buchteln auf Rhabarber

Mini-Buchteln auf Rhabarber
Foto: Matthias Haupt
Sie backen locker in Zimtbutter, während aus Rhabarber Kompott wird.
Fertig in 1 Stunde plus Gehzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 94 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 3 g

Zutaten

Für
20
Stücke

g g Hefe (frisch)

g g Zucker (plus 1 Prise)

g g Mehl

Tl Tl Salz

El El Öl

g g Rhabarber

El El Vanillepuddingpulver

g g Butter (flüssig)

Tl Tl Zimt (gemahlen)

El El Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Hefe zerbröseln, mit 1 Prise Zucker in 150 ml lauwarmem Wasser auflösen. Mit Mehl, Salz und Öl in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt 45 Min. gehen lassen.
  2. Rhabarber putzen und in 3 cm große Stücke schneiden. Mit 30 g Zucker und Puddingpulver in einer ofenfesten Form (ca. 25 x 15 cm) mischen.
  3. Butter, 40 g Zucker und Zimtpulver in einer großen Schüssel mischen. Den Teig mit den Händen nochmals durchkneten, dann zu 20 Bällchen formen und in die Buttermischung geben. Vorsichtig durchmischen, dann über dem Rhabarber verteilen und weitere 20 Min. gehen lassen.
  4. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Buchteln auf einem Rost auf der untersten Schiene 40 Min. backen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.