Zitronen-Pfannenkuchen

In der Pfanne gebacken und serviert - ein fruchtig-frischer Glücksgriff.
9
Aus essen & trinken 5/2017
Kommentieren:
Zitronen-Pfannenkuchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 3 El Milch
  • 5 El Öl
  • 5 El Zitronensaft
  • 90 g Mehl
  • 2 Tl Weinsteinbackpulver
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1.5 Tl Bio-Zitronenschale
  • Salz
  • 60 g Puderzucker
  • 250 g Erdbeeren
  • 1 Pk. Vanillezucker

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Portion 290 kcal
Kohlenhydrate: 42 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 10 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Milch, 3 El Öl und 3 El Zitronensaft mischen. Mehl und Backpulver mischen. Eier, Zucker, Zitronenschale und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers mind. 5 Min. schaumig schlagen. Milch- und Mehlmischung zugeben und kurz unterrühren.

  • 2 El Öl in einer ofenfesten Pfanne (ca. 18 cm Ø) erhitzen. Teig in die Pfanne geben und anschließend im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 15 Min. backen.

  • Inzwischen Puderzucker sieben und mit 2 El Zitronensaft verrühren.

  • Erdbeeren putzen, halbieren und mit Vanillezucker mischen.

  • Kuchen in der Pfanne abkühlen lassen. Mit dem Puderzuckerguss bestreichen und mit den Erdbeeren servieren. Dazu passt Schlagsahne.

nach oben