VG-Wort Pixel

Zitronen-Pfannenkuchen

essen & trinken 5/2017
Zitronen-Pfannenkuchen
Foto: Matthias Haupt
In der Pfanne gebacken und serviert - ein fruchtig-frischer Glücksgriff.
Fertig in 35 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 290 kcal, Kohlenhydrate: 42 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
6
Portionen
3

El El Milch

5

El El Öl

5

El El Zitronensaft

90

g g Mehl

2

Tl Tl Weinsteinbackpulver

2

Eier (Kl. M)

100

g g Zucker

1.5

Tl Tl Bio-Zitronenschale (abgerieben)

Salz

60

g g Puderzucker

250

g g Erdbeeren

1

Pk. Pk. Vanillezucker

Zubereitung

  1. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Milch, 3 El Öl und 3 El Zitronensaft mischen. Mehl und Backpulver mischen. Eier, Zucker, Zitronenschale und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers mind. 5 Min. schaumig schlagen. Milch- und Mehlmischung zugeben und kurz unterrühren.
  2. 2 El Öl in einer ofenfesten Pfanne (ca. 18 cm Ø) erhitzen. Teig in die Pfanne geben und anschließend im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 15 Min. backen.
  3. Inzwischen Puderzucker sieben und mit 2 El Zitronensaft verrühren.
  4. Erdbeeren putzen, halbieren und mit Vanillezucker mischen.
  5. Kuchen in der Pfanne abkühlen lassen. Mit dem Puderzuckerguss bestreichen und mit den Erdbeeren servieren. Dazu passt Schlagsahne.