Cheeseburger Muffins

Ein Klassiker im neuen Gewand! Hier gibt es den Cheeseburger als Muffin auf die Hand.
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
12
Stücke

Muffins

Pk. Pk. Hefeteig (aus dem Kühlregal (z.B. Sonntagsbrötchen))

g g Hackfleisch (gemischt)

g g BBQ-Sauce

Tl Tl Tomatenmark

El El Kräutersenf

Scheibe Scheiben Cheddar

Grieß (für die Arbeitsfläche und Muffinform)

Butter (für die Muffinform)

Belag

Tomaten (in Scheiben)

einige einige Salatblatt

Essiggurke (in Scheiben)

Außerdem: 12er Muffinform

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.
  2. Das Hackfleisch im heißen Öl krümmelig braten. Die BBQ-Sauce, Tomatenmark und Senf unterrühren. Abkühlen lassen.
  3. Die Hefeteigkugeln auf einer mit Grieß bestreuten Arbeitsfläche einzeln ausrollen. Muffinform mit Butter fetten und mit Grieß ausstreuen. Den Hefeteig in die Mulden drücken. Mit dem Hackfleisch füllen und 10-15 Minuten backen bis der Teig gebräunt ist. Inzwischen die Käsescheiben vierteln. Mit dem Hackfleisch füllen und 10-15 Minuten backen bis der Teig gebräunt ist. Derzeit die Käsescheiben vierteln.
  4. Nach 10-15 Minuten die Muffins aus dem Ofen nehmen und jeweils mit einer Käsescheibe belegen. Nochmals im Ofen goldgelb überbacken. Anschließend kurz abkühlen lassen und mit Salat, Tomaten und Gewürzgurken belegen.