Erdbeer-Anis-Kompott mit Schoko-Creme

Erdbeer-Anis-Kompott mit Schoko-Creme
Foto: Thorsten Suedfels
Löffelweise Glück: Die leicht herbe Creme aus Zartbitterschokolade unterstreicht die Süße der Erdbeeren und die Anisnote im Kompott.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 481 kcal, Kohlenhydrate: 43 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Vanilleschote

g g Erdbeeren

El El Speisestärke

ml ml Traubensaft (roter)

El El Zitronensaft

Tl Tl Anissaat

g g Zucker

g g Zartbitterkuvertüre (50 % Kakao)

ml ml Schlagsahne

El El Rum

Außerdem: 4 Gläser (à ca. 250 ml Inhalt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für das Kompott Vanilleschote längs einschneiden und das Mark herauskratzen. Erdbeeren waschen, putzen und vierteln. Speisestärke mit 2 El Traubensaft und Zitronensaft glatt rühren. Anis in einem Topf solange rösten, bis er zu duften beginnt. Abkühlen lassen und in einem Mörser grob zerstoßen. Vanillemark und -schote, restlichen Traubensaft und Zucker zurück in den Topf geben und aufkochen lassen. Stärke einrühren und nochmals kurz aufkochen lassen. Erdbeeren und Anis unterheben. Kompott in eine Schüssel füllen und vollständig abkühlen lassen. Vanilleschote entfernen und 2/3 des Erdbeerkompotts auf 4 Gläser verteilen.
  2. Für die Creme von der Kuvertüre mit einem Messer (oder Sparschäler) 20 g dünne Späne hobeln und beiseitestellen. Restliche Kuvertüre fein hacken. Sahne steif schlagen, Rum kurz unterrühren. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und in eine Schüssel umfüllen. Die Hälfte der Schlagsahne zügig mit dem Schneebesen unterrühren. Restliche Sahne unterheben. Creme auf die Erdbeeren in den Gläsern verteilen, 1 Stunde kalt stellen. Zum Servieren restliches Erdbeerkompott auf die Schokoladencreme verteilen. Mit Schoko-Spänen garnieren und servieren.