BBQ-Sauce

Diese Sauce besticht durch Fruchtigkeit und Raucharomen und ist das i-Tüpfelchen auf saftigen Rippchen vom Grill.
23
Aus essen & trinken 6/2017
Kommentieren:
Spareribs vom Grill
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • 0.5 El Kreuzkümmelsaat
  • 1 El Pfefferkörner
  • 120 g Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 30 g Ingwer
  • 1 Paprikaschote
  • 4 El Olivenöl
  • 100 g Tomatenmark
  • 150 ml Ahornsirup
  • 100 ml Apfelessig
  • 50 ml Worcestershire-Sauce
  • 100 ml Sojasauce
  • 200 ml Geflügelfond
  • 330 ml Bier
  • 1 Dose Tomaten
  • 1 El Senfsaat
  • 1 El Oregano
  • 1 El Thymian
  • 1 El Paprikapulver
  • Salz
  • Außerdem: sterilisierte Twist-off-Gläser

Zeit

Arbeitszeit: 10 Min.
plus garzeit ca. 2 Stunden

Nährwert

Pro El 31 kcal
Kohlenhydrate: 4 g
Eiweiß: 1 g
Fett: 1 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kreuzkümmel und Pfeffer in einer Pfanne ohne Fett anrösten, abkühlen lassen und im Mörser fein mahlen.

  • Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer fein würfeln. Paprika putzen, vierteln, entkernen, waschen und fein würfeln.

  • Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Paprika, Knoblauch und Ingwer zugeben und 3-4 Minuten mitdünsten. Tomatenmark und Ahornsirup zugeben und kurz mitdünsten. Mit Essig ablöschen und mit Worcestershire-Sauce, Sojasauce, Geflügelfond, Bier und Tomaten auffüllen, restliche Zutaten zugeben und 1:30-2 Stunden bei mittlerer Hitze offen einkochen. Dabei öfters umrühren.

  • BBQ-Sauce mit ca. 1 Tl Salz abschmecken, heiß in sterilisierte Twist-off-Gläser füllen (siehe Tipp) oder sofort verwenden.

    Dieses Rezept ergibt ca. 1 Liter BBQ-Sauce.

  • Tipp: Ist im verschlossenen Twist-off-Glas im Kühlschrank mehrere Monate haltbar.

    Besonders gut passt die BBQ-Sauce zu Spareribs vom Grill.

nach oben