Spargel-Blumenkohl-Salat

Super Bowl: Blumenkohl und Bohnen liegen mit grünem und weißem Spargel Kopf an Kopf. Den Treffer landen gebackene Kichererbsen mit Chili und Paprika.
9
Aus essen & trinken 6/2017
Kommentieren:
Spargel-Blumenkohl-Salat mit gebackenen Kichererbsen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 100 g Bohnen, 

    kleine weiße, getrocknet

  • Salz
  • 500 g Spargel, 

    weißer

  • 500 g Spargel, 

    grüner

  • 1 Blumenkohl, 

    klein (ca. 500 g)

  • 3 El Kapern, 

    (z.B. Nonpareilles)

  • 2 El Apfelessig
  • 4 El Traubenkernöl
  • 2 Tl Senf, 

    mittelscharf

  • Pfeffer
  • 4 Stiele Basilikum

Zeit

Arbeitszeit: 120 Min.
plus Einweichzeit über Nacht

Nährwert

Pro Portion 225 kcal
Kohlenhydrate: 14 g
Eiweiß: 11 g
Fett: 11 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Bohnen über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen.

  • Am nächsten Tag Bohnen abgießen. In reichlich kochendem Wasser mit halb geöffnetem Deckel bei mittlerer Hitze ca. 1:30 Stunden garen. Bohnenwasser erst am Ende der Garzeit salzen. Weißen Spargel schälen, die Enden abschneiden. In kochendes Salzwasser geben und zugedeckt aufkochen. Topf vom Herd ziehen, Spargel 8-10 Minuten ziehen lassen.

  • Grünen Spargel im unteren Drittel schälen, Enden abschneiden. Spargel in kochendem Salzwasser 5-6 Minuten bissfest garen. Herausnehmen, abschrecken, abtupfen. Blumenkohl putzen, Strunk und Blätter entfernen, Kohl in kleine Röschen schneiden. In kochendem Salzwasser 5-6 Minuten bissfest garen, herausnehmen, abschrecken, trocken tupfen. Bohnen abgießen, abtropfen lassen, dabei 6-8 El Bohnenfond beiseitestellen. Kapern abtropfen lassen.

  • Essig und 1 Prise Salz in einer Schüssel verrühren. Bohnenfond, Öl, Senf und Kapern unterrühren. Spargel, Blumenkohl und Bohnen zugeben, mischen, mit wenig Salz und Pfeffer abschmecken. 20-30 Minuten ziehen lassen. Basilikumblätter abzupfen, mit dem Salat mischen und in Schalen anrichten. Dazu passen gebackene Kichererbsen.

  • Hier geht's zum Rezept für gebackene Kichererbsen.

nach oben