Ofen-Scholle mit 
Gurken-Kimchi und pochiertem Ei

Ganzer Fisch, im Ofen zart auf der Haut gegart. Mit pochiertem Ei und Gurken in süßsaurer Ingwer-Chili-Marinade asiatisch-mondän flankiert.
0
Aus essen & trinken 6/2017
Kommentieren:
Ofen-Scholle mit
 Gurken-Kimchi und pochiertem Ei
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • Gurken-Kimchi
  • 400 g Bio-Minigurke
  • 4 Stiele Dill
  • 1 Chilischote, 

    grün

  • 1 Knoblauchzehe
  • 10 g Ingwer, 

    frisch

  • 1 Tl Fischsauce, 

    (Asia-Laden)

  • 0.5 Tl Chiliflocken
  • 2 Tl Zucker
  • Salz
  • Scholle
  • 1 Zitrone, 

    klein

  • 2 Scholle, 

    (à ca. 500 g; küchenfertig)

  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 El Olivenöl
  • 2 El Butter
  • Pochierte Eier
  • 2 El Balsamessig, 

    weiß

  • Salz
  • 2 Eier, 

    tagesfrisch, Kl. M

  • Außerdem: etwas neutrales Öl fürs Backblech, 1 Beet Shiso-Kresse und Dill zum Garnieren

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.

Nährwert

Pro Portion 609 kcal
Kohlenhydrate: 13 g
Eiweiß: 43 g
Fett: 41 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für das Kimchi Gurken mit dem Gemüsehobel oder einer Küchenreibe längs in dünne Streifen schneiden, Dillspitzen von den Stielen zupfen. Chilischote putzen und mit Kernen grob hacken. Dillspitzen grob hacken. Knoblauch und Ingwer fein reiben, dabei den Saft auffangen. Alles mit Fischsauce, Chiliflocken, Zucker, 1/2 Tl Salz in einer Schüssel gut mischen. Mit einem Teller beschweren, sodass alle Zutaten mit Flüssigkeit bedeckt sind, und gut durchziehen. Mindestens 20 Minuten marinieren lassen.

  • Inzwischen für die Schollen den Backofen auf 220 Grad (Gas 3-4, Umluft 200 Grad) vorheizen. Zitrone auspressen. Schollen trocken tupfen, mit der hellen Seite nach unten aufs geölte Backblech legen. Schollen mit Salz und Pfeffer würzen, mit Olivenöl und Zitronensaft beträufeln, Butter in Flocken darübergeben. Schollen 10-15 Minuten im Ofen garen.

  • Für die pochierten Eier 2 Liter Wasser in einem großen Topf zum Sieden bringen. Essig und 1 Tl Salz hinzufügen, die Eier nacheinander aufschlagen und jeweils in eine Tasse oder Schöpfkelle geben. Mit dem Holzlöffel einen Strudel im Wasser drehen, 1 Ei vorsichtig ins leicht drehende, siedende Wasser gleiten lassen und 3 Minuten pochieren. Mit der Schaumkelle aus dem Wasser heben und in warmes Salzwasser legen. Mit dem restlichen Ei ebenso verfahren.

  • Schollen aus dem Ofen nehmen und auf vorgewärmten Tellern anrichten, etwas Gurken-Kimchi und je ein pochiertes Ei zur Scholle geben und mit Chiliflocken betreuen. Nach Belieben mit Shiso-Kresse und Dill garnieren.

nach oben