Avocado-Pancakes mit Rettich-Möhren-Spirelli

Der Frühstücksklassiker aus den USA wird mit Avocado und Erbsen zum gelungenen Starter. Gemüse-Spirelli mit Limette setzen ihm die Krone auf.
5
Aus essen & trinken 6/2017
Kommentieren:
Avocado-Pancakes mit Rettich-Möhren-Spirelli
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Spirelli
  • 1 Bio-Limette
  • Salz
  • 1 Tl Agavendicksaft
  • 4 El Avocadoöl
  • 200 g Möhren
  • 200 g Rettich
  • 1 Beet Shiso-Kresse
  • Avocado-Pancakes
  • 120 g Erbsen, tiefgekühlt
  • 1 Avocado
  • 1 El Limettensaft
  • 2 Eier
  • Salz
  • 0.25 Tl Piment d'Espelette
  • 70 g Mehl
  • 0.5 Tl Weinsteinbackpulver
  • 4 El Öl

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 397 kcal
Kohlenhydrate: 24 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 28 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Spirelli Limette heiß waschen und trocken tupfen,
 1 Tl Limettenschale fein abreiben und 4 El Saft auspressen.
 3 El Limettensaft mit 2 El kaltem Wasser, Salz und Agavendicksaft verrühren. Erst Öl, dann Limettenschale mit dem Schneebesen unterrühren. Beiseitestellen.

  • Möhren und Rettich schälen und am besten mit einem Spiralschneider (breite Schneide) in Spiralen schneiden. Spirelli eventuell mit einer Schere kürzen, abdecken und beiseitestellen.

  • Für die Pancakes Erbsen in einem Sieb mit kochend heißem Wasser überbrühen, gut abtropfen lassen. Avocado halbieren, entkernen. Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen. Mit restlichem Limettensaft in einem Rührbecher fein pürieren.

  • Eier, 1/2 Tl Salz und Piment d’Espelette zur Avocado geben und pürieren. Mehl und Backpulver mischen und mit dem Schneebesen unterrühren. Erbsen mit einem Teigschaber unterrühren.

  • Je 1 El Öl in zwei kleinen Pfannen (à 12 cm Ø; siehe Tipp 2) erhitzen. Pfannenränder mit dem heißen Öl bepinseln. Jeweils 1/4 Avocado-Teig darin glatt streichen. Pancakes 4-5 Minuten bei mittlerer Hitze braten, vorsichtig wenden und 3-4 Minuten weiterbraten. Pancakes warm stellen. Aus dem Teig 2 weitere Pancakes ebenso backen.

  • Kurz vor dem Servieren Möhren, Rettich und Marinade vermengen. Kresse mit der Schere vom Beet schneiden, unter die Spirelli heben und auf den Avocado-Pancakes anrichten.

  • Tipp 1: Sie haben keinen Spiralschneider? Dann schneiden Sie Rettich und Möhren mithilfe eines Sparschälers in Streifen.

    Tipp 2 : Sie können auch alle vier Pancakes auf einmal in einer großen Pfanne braten.