Mandel-Möhren-Küchlein mit marinierten Erdbeeren

Mandel-Möhren-Küchlein mit marinierten Erdbeeren
Foto: Julia Hoersch
Happy End: Luftige Kardamom-Küchlein mit Möhren und Mandelmus vereinen sich mit Estragon Früchten.
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 535 kcal, Kohlenhydrate: 67 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Marinierte Erdbeeren

g g Zucker

ml ml Orangensaft (frisch gepresst)

Stiel Stiele Estragon

g g Erdbeeren

Orangen

Küchlein

g g Zwiebacke

g g Butter (weich)

Möhre (70 g)

Kardamomkapseln

Eiweiß (Kl. M)

g g Zucker

Salz

g g Mandelmus (braunes (z.B. von Alnatura))

Eigelb (Kl. M)

Tl Tl Bio-Orangenschale (fein abgerieben)

El El Orangensaft

Puderzucker (zum Bestäuben)

4 ofenfeste Förmchen (à 150 ml Inhalt), Auflaufform (ca. 27 x 27 cm)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die marinierten Erdbeeren Zucker, Orangensaft und 4 Estragonstiele aufkochen, kurz kochen und abkühlen lassen. Restlichen Estragon in kaltes Wasser legen.
  2. Für die Küchlein Zwieback im Blitzhacker fein zerkleinern. Förmchen dünn mit Butter ausstreichen und mit wenig Zwiebackbröseln ausstreuen. Möhre putzen, schälen und fein reiben. Kardamomkapseln aufbrechen, Samen herauslösen und im Mörser fein zerstoßen.
  3. Eiweiße, 25 g Zucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen und beiseitestellen. Mandelmus und restlichen Zucker mit den Quirlen des Handrührers 3 Minuten verrühren, Eigelbe nacheinander je 30 Sekunden unterrühren. Möhren, Orangenschale, -saft und Kardamom unterrühren. Erst die restlichen Zwiebackbrösel, dann die Hälfte vom Eischnee kurz unterrühren. Restlichen Eischnee mit einem Teigschaber vorsichtig unterheben. Teig in die vorbereiteten Förmchen geben.
  4. Förmchen in eine Auflaufform stellen und 1,5 l kochend heißes Wasser in die Form gießen. Auflaufform mit Alufolie verschließen, Folie mehrfach einstechen. Küchlein im vor- geheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf dem Rost auf der 2. Schiene von unten 45 Minuten backen.
  5. Inzwischen für die marinierten Erdbeeren die Erdbeeren waschen, putzen und vierteln. Orangen mit einem Messer so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, herabtropfenden Saft dabei auffangen. Erdbeeren und Orangenfilets mit dem Orangensaft vermengen.
  6. Die Estragon-Marinade durch ein Sieb über die Orangen- Erdbeeren geben und untermischen. Blättchen vom restlichen Estragon fein schneiden und untermischen.
  7. Auflaufform aus dem Ofen nehmen. Förmchen auf einem Gitter 5 Minuten abkühlen lassen. Küchlein aus den Förmchen lösen und mit den marinierten Orangen-Erdbeeren anrichten.
Tipp Zutaten-Info: Das Aroma von Estragon kann stark variieren. Hat Ihr Estragon sehr viel Aroma, nehmen Sie lieber etwas weniger.

Mehr Rezepte