Vitello-Tomaten-Salat mit Kalbstafelspitz

Bunt kombiniert: Tomaten in Schwarz, Rot, Gelb, grüne Bohnen, würzige Kapernäpfel. Und zum hauchzarten Kalb gibt's - wir zitieren den Klassiker - ein ganz feines Thunfisch-Dressing.
38
Aus essen & trinken 6/2017
Kommentieren:
Vitello-Tomaten-Salat mit Kalbstafelspitz
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Salat und Kalbstafelspitz
  • 600 g Kalbstafelspitz, 

    (küchenfertig)

  • Salz
  • Pfeffer
  • 5 El Olivenöl
  • 200 g grüne Bohnen
  • 2 Tl Koriandersaat
  • 1 Tl Fleur de sel
  • 1.2 kg Tomaten, gemischt (grüne, geriffelte, gelbe, schwarze Tomaten)
  • 1 Zwiebel, weiß (ca. 60 g)
  • 12 Kapernäpfel
  • 3 El Chardonnay-Essig
  • 1 Tl Bio-Zitronenschale, fein abgerieben
  • 10 Stiele Thai-Basilikum
  • Dressing
  • 1 Ei, Kl. M
  • 2 Tl Senf, mittelscharf
  • 2 Tl Zitronensaft
  • 50 ml Maiskeimöl
  • 40 ml Olivenöl
  • 80 g Thunfisch, 

    (in Öl)

  • 5 El Mineralwasser
  • 0.5 Tl Bio-Zitronenschale, fein abgerieben
  • Salz
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 80 Min.

Nährwert

Pro Portion 640 kcal
Kohlenhydrate: 12 g
Eiweiß: 43 g
Fett: 44 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kalbstafelspitz rundum mit Salz und Pfeffer würzen. 2 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Tafelspitz darin bei mittlerer Hitze rundum hellbraun anbraten. Im vorgeheizten Backofen bei 140 Grad (Gas 1, Umluft 130 Grad) auf der 2. Schiene von unten 20-25 Minuten garen. Aus dem Ofen nehmen und abgedeckt abkühlen lassen.

  • Für den Salat die Bohnen putzen. Bohnen in kochendem Salzwasser in 4-5 Minuten bei mittlerer Hitze knackig kochen, abschrecken, gut abtropfen lassen. Koriandersaat mit Fleur de sel im Mörser fein mahlen. Tomaten waschen, putzen, Stielansätze entfernen. Tomaten nach Belieben klein schneiden, mit Koriander-Fleur-de-sel bestreuen und ziehen lassen.

  • Für das Thunfischcreme-Dressing das Ei mit Senf, Zitronensaft und beiden Ölen in einen Rührbecher geben. Anschließend mit dem Schneidstab cremig-dicklich mixen. Abgetropften Thunfisch, Mineralwasser und Zitronenschale untermixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Für den Salat die weiße Zwiebel in sehr feine Spalten schneiden und mit Bohnen und Kapernäpfeln zu den Tomaten geben. Mit Essig und restlichem Olivenöl beträufeln. Mit etwas Pfeffer und Zitronenschale bestreuen und vorsichtig mischen. Basilikumblätter von den Stielen zupfen und 2/3 der Blätter unterheben.

  • Kalbfleisch in dünne Scheiben schneiden und mit dem Tomatensalat auf einer großen Platte anrichten. Fleisch mit etwas Dressing übergießen. Salat mit restlichem Basilikum bestreuen und mit dem restlichen Dressing servieren.

nach oben