Piri-Piri-Huhn

Piri-Piri-Huhn
Foto: Julia Hoersch
Das Brathuhn taucht erst in pikante Paprika-Chili-Sauce, wandert dann auf den heißen Rost, bevor es Stück für Stück die Gäste beflügelt.
Fertig in 1 Stunde plus Marinierzeit mindestens 4 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 542 kcal, Kohlenhydrate: 3 g, Eiweiß: 35 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Für die Sauce

Paprikaschote (rote)

Pfefferschoten (rote)

Zwiebel

ml ml Olivenöl

Knoblauchzehen

ml ml Rotweinessig

ml ml Zitronensaft

Tl Tl Cayennepfeffer

Tl Tl Oregano (getrockneter)

Tl Tl Paprikapulver (edelsüß)

Salz

Für das Piri-Piri-Huhn

Stück Stück Brathuhn (ca.1,6 kg)

Meersalz

ml ml Piri-Piri (siehe Rezept Piri-Piri-Sauce)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Piri-Piri-Sauce

  2. Paprika waschen, vierteln, entkernen, mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Unterm vorgeheizten Backofengrill bei 250 Grad 6—8 Minuten rösten, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Paprika in einen Gefrierbeutel geben, 5 Minuten ausdämpfen lassen, schälen und klein schneiden. Pfefferschoten längs halbieren, nach Belieben entkernen und klein schneiden. Zwiebel grob würfeln.
  3. Paprika mit dem ausgetretenen Saft, Pfefferschoten, Zwiebeln, Öl, Knoblauch, Essig, Zitronensaft, Cayenne, Oregano, Paprikapulver und 11⁄2 Tl Salz in der Küchenmaschine fein pürieren.
  4. Die Sauce in ein Schraubglas füllen und bis zur Verwendung kalt stellen. Tipp: Das Piri-Piri-Huhn damit marinieren und/oder als Dip servieren.
  5. Piri-Piri-Huhn

  6. Das Huhn am besten mit einer Geflügelschere am Rückgrat entlang längs halbieren, dabei das Rückgrat entfernen. Huhn aufklappen und auf der Brustseite mit den Händen sehr kräftig flach drücken. Die Keulen innen und außen mehrfach ca. 1 cm tief einschneiden.
  7. Fleisch kräftig mit Salz würzen und in einer Arbeitsschale mit 300 ml Piri-Piri-Sauce rundum bestreichen. Fleisch abgedeckt im Kühlschrank mindestens 4 Stunden marinieren, dabei mehrmals wenden.
  8. Huhn flach in einen Grillkorb spannen und mit der Brustseite nach oben auf den heißen Grill geben. Fleisch 40—45 Minuten grillen, dabei häufig wenden.
  9. Fleisch in Stücke teilen und mit der restlichen Piri-Piri-Sauce servieren.

Mehr Rezepte