Melonensalat mit Mozzarella

Aus Italien weht eine frische Brise herüber: Charentais- und Wassermelone mit Gurke, Oliven, Mozzarella und ganz viel Basilikum.
180
Aus essen & trinken 9/2017
Kommentieren:
Melonensalat mir Mozzarella
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 2 kg Wassermelone
  • 1 kg Charentais-Melone
  • 2 Salatgurken
  • 4 Mozzarella
  • 80 g Oliven
  • 2 Pfefferschoten
  • 1 Tl Koriandersaat
  • 1 Zitrone
  • Fleur de sel
  • 8 El Olivenöl
  • 6 Stiele Basilikum

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 374 kcal
Kohlenhydrate: 22 g
Eiweiß: 12 g
Fett: 25 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Wassermelone achteln, in ca. 2 cm breite Spalten schneiden. Fruchtfleisch von der Schale und in mundgerechte Stücke schneiden. Charentais-Melone vierteln, in ca. 6 Spalten schneiden, das Fruchtfleisch von der Schale und in mundgerechte Stücke schneiden. Gurken waschen, trocken tupfen und in 1—2 cm dicke Scheiben schneiden. Melonen und Gurken in eine große Schüssel geben.

  • Mozzarella und Oliven in einem Küchensieb abtropfen lassen. Mozzarella in je 6 kleine Stücke schneiden.

  • Für das Dressing Pfefferschoten längs halbieren, entkernen 
und quer in feine Streifen schneiden. Koriandersaat im Mörser fein zermahlen. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen, die Schale
 fein abreiben und den Saft auspressen. Zitronensaft und -schale, Koriandersaat, 11/2 Tl Fleur de sel und Olivenöl verrühren. Pfefferschoten unterrühren.

  • Das Dressing über Melonen und Gurken gießen, vorsichtig mischen. Mozzarella und Oliven vorsichtig unterheben. Mit abgezupften Basilikumblättern bestreuen und servieren.

nach oben