Focaccia und Zatar-Öl

Focaccia mit Zatar-Öl
Foto: Julia Hoersch
Spielt absolut keine Nebenrolle: duftend mit orientalischem Gewürzöl serviert, gilt ihr sicherlich die ganze Aufmerksamkeit.
Fertig in 40 Minuten plus Gehzeit 3:30 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 820 kcal, Kohlenhydrate: 92 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
1
Brot

Für 8 Portionen

Focaccia

g g Hefe (frische)

Tl Tl Zucker

kg kg Mehl (Type 550)

ml ml Olivenöl

Salz

El El Fleur de sel

Zatar-Öl

El El Sesamsaat (geschälte)

El El Meersalz (grobes)

El El Thymian (getrockneter)

El El Majoran (getrockneter)

El El Oregano (getrockneter)

El El Sumach (gemahlener, türkischer Laden)

ml ml Olivenöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Focaccia zerbröselte Hefe in einer Schüssel mit 100 ml lauwarmem Wasser und Zucker auflösen. Mehl, 500 ml lauwarmes Wasser, 150 ml Öl und 11/2 Tl Salz zugeben, verrühren. Mit dem Knethaken der Küchenmaschine (oder des Handrührgeräts) in 8—10 Minuten zum glatten Teig verkneten. Teig zu einer Kugel formen. Zugedeckt 3 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Hefeteig mit leicht geölten Händen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und flach drücken. Weitere 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  3. Den Teig mit den Fingern mehrmals eindrücken. Restliches Öl darauf verteilen. Mit Fleur de sel bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3—4, Umluft 200 Grad) auf der 2. Schiene von unten 20 Minuten goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  4. Für das Zatar-Öl Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und abkühlen lassen. Die Hälfte vom Sesam mit Meersalz im Mörser zerstoßen. Restlichen Sesam, Thymian, Majoran, Oregano und Sumach zugeben.
  5. Kurz vor dem Servieren die Focaccia halbieren und eine Hälfte auf dem Grill von jeder Seite 1—2 Minuten rösten. Die Gäste nehmen sich etwas Olivenöl und Zatar-Öl auf Teller und stippen die Foccacia hinein.
Tipp Tipp: Die andere Hälfte der Foccacia kann gefüllt werden.