Süßkartoffel-Hack-Salat

Ofenkartoffeln, Ananas und Chili-Dressing geben dem Hack einen exotischen Touch.

3
Aus Für jeden Tag 6/2017
Kommentieren:
Süßkartoffel-Hack-Salat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 400 g Süßkartoffeln
  • 6 El Olivenöl
  • 1 Tl Paprikapulver
  • Salz
  • 500 g Ananas
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Chilischote
  • 3 El Limettensaft
  • 1 Tl Zucker
  • 250 g Hackfleisch
  • Pfeffer
  • 5 Stiele Koriander

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 920 kcal
Kohlenhydrate: 73 g
Eiweiß: 28 g
Fett: 54 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Den Backofen auf 210 Grad (Umluft 190 Grad) vorheizen. Süßkartoffeln schälen und in grobe Spalten schneiden. In einer Schüssel mit 11⁄2 El Öl, Paprikapulver und Salz mischen und auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 20 Min. braun backen. 

  • Inzwischen Ananas schälen, den harten Strunk herausschneiden und das Fruchtfleisch klein würfeln. Zwiebel in feine Streifen schneiden. Chili hacken. Limettensaft mit 2 El Wasser, Salz, Zucker und Chili verrühren. 3 El Öl unterrühren.

  • Ananas und Zwiebeln mit dem Limetten-­Dressing mischen. 11/2 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack darin krümelig braun anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Süßkartoffeln kurz abkühlen lassen und mit dem Hack vorsichtig unter den Ananassalat mischen. Mit abgezupften Korianderblättern bestreuen und sofort lauwarm servieren.

nach oben