Süßkartoffel-Hack-Salat

Süßkartoffel-Hack-Salat
Foto: Mathias Haupt
Ofenkartoffeln, Ananas und Chili-Dressing geben dem Hack einen exotischen Touch.
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 920 kcal, Kohlenhydrate: 73 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 54 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Süßkartoffeln

El El Olivenöl

Tl Tl Paprikapulver (rosenscharf)

Salz

g g Ananas

Zwiebel (klein, rot)

Chilischote (rot)

El El Limettensaft

Tl Tl Zucker

g g Hackfleisch (gemischt)

Pfeffer

Stiel Stiele Koriander

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 210 Grad (Umluft 190 Grad) vorheizen. Süßkartoffeln schälen und in grobe Spalten schneiden. In einer Schüssel mit 11⁄2 El Öl, Paprikapulver und Salz mischen und auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 20 Min. braun backen.
  2. Inzwischen Ananas schälen, den harten Strunk herausschneiden und das Fruchtfleisch klein würfeln. Zwiebel in feine Streifen schneiden. Chili hacken. Limettensaft mit 2 El Wasser, Salz, Zucker und Chili verrühren. 3 El Öl unterrühren.
  3. Ananas und Zwiebeln mit dem Limetten-Dressing mischen. 11/2 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack darin krümelig braun anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Süßkartoffeln kurz abkühlen lassen und mit dem Hack vorsichtig unter den Ananassalat mischen. Mit abgezupften Korianderblättern bestreuen und sofort lauwarm servieren.

Mehr Rezepte