Bratkartoffelsalat mit Kabeljau

Bratkartoffelsalat mit Kabeljau
Foto: Mathias Haupt
Der Fisch liegt auf gebratenen Kartoffelwürfeln und grünem Salat – getoppt von cremigem Senf-Dressing.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 513 kcal, Kohlenhydrate: 31 g, Eiweiß: 31 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Kartoffeln (vorwiegend festkochend)

El El Öl

Salatgurke (200 g)

Stiel Stiele Dill

Eichblattsalat (hell)

Tl Tl Senf (grober)

Tl Tl Zucker

Salz

El El Weißweinessig

El El Schlagsahne

g g Kabeljaufilet

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, klein würfeln und in einer heißen beschichteten Pfanne mit 3 El Öl anbraten. Bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Wenden 15-20 Min. weich braten.
  2. Inzwischen die Salatgurke streifig schälen, längs halbieren und mit einem Teelöffel entkernen. erst längs in Streifen schneiden, dann würfeln. Dillspitzen fein hacken. Salat putzen, waschen und trocken schleudern. Blätter in mundgerechte Stücke zupfen.
  3. Dill, Senf, Zucker, etwas Salz, 3 El Wasser, Essig und Sahne in einer Salatschüssel kräftig verrühren. Gurken und Salatblätter daraufgeben, aber noch nicht mischen.
  4. Kabeljau in breite Streifen schneiden und salzen. Kartoffeln auf einen Teller geben. 1 El Öl in der Pfanne erhitzen. Kabeljaustücke von jeder Seite ca. 1 Min. hellbraun braten.
  5. Salat und Dressing mischen, mit Kartoffelwürfeln und Kabeljau anrichten. Sofort servieren.

Mehr Rezepte