Kokos-Garnelen mit Asia-Spargel

Knusprige Garnelen mit Spargel, Ingwer und Chili – einfach genial!
16
Aus Für jeden Tag 6/2017
Kommentieren:
Kokos-Garnelen mit Asia-Spargel
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 250 g Möhren
  • 250 g Spargel
  • 10 g Ingwer
  • 3 El Öl
  • Salz
  • 100 g Zuckerschoten
  • 200 g TK-Garnelen
  • 1 Ei
  • 5 El Sojasauce
  • Chiliflocken
  • 40 g Kokosraspel
  • 1 Bund Koriandergrün

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 508 kcal
Kohlenhydrate: 16 g
Eiweiß: 29 g
Fett: 34 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Möhren schälen, längs halbieren und schräg in 4 cm lange Stücke schneiden. Vom Spargel das untere Drittel schälen, Enden abschneiden. Stangen schräg in 4 cm lange Stücke schneiden. Ingwer schälen und fein reiben.

  • 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen, Möhren andünsten, etwas Salz, Ingwer und 3 El Wasser zugeben und abgedeckt 5 Min. dünsten. Spargel zugeben und 10 Min. bei mittlerer Hitze abgedeckt dünsten. Nach 5 Min. die Zuckerschoten zugeben.

  • Inzwischen die Garnelen schälen und trocken tupfen. Ei mit 2 El Sojasauce und 1 Prise Chiliflocken in einer Schale verquirlen, Kokosraspel in eine zweite Schale geben. Garnelen erst im Ei wenden, dann mit den Kokosraspeln panieren.

  • 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen darin von jeder Seite 1-2 Min. bei mittlerer Hitze hellbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  • Gemüse mit 2-3 El Sojasauce würzen. Garnelen mit Gemüse und mit Korianderblättchen bestreut servieren.

nach oben