Schinkennudeln mit Spitzkohl

Für Groß und Klein: Pasta in Sahnesauce mit Schinken und zartem Kohl.
28
Aus Für jeden Tag 6/2017
Kommentieren:
Schinkennudeln mit Spitzkohl
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 0.5 Spitzkohl, (400 g)
  • 80 g gekochter Schinken, (in dünnen Scheiben)
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 2 El Butter
  • 2 Tl Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Nudeln, (z.B. kurze, breite Bandnudeln)
  • 125 ml Schlagsahne
  • 1 Tl Bio-Zitronenschale, fein abgerieben
  • Zucker
  • Muskatnuss, gerieben
  • 2 Tl Zitronensaft

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 812 kcal
Kohlenhydrate: 86 g
Eiweiß: 28 g
Fett: 36 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • In einem großen Topf reichlich Wasser für
 die Nudeln zum Kochen bringen. Zwiebel fein würfeln. Spitzkohl putzen, vierteln und den harten Strunk entfernen. Kohl in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Schinken in Streifen schneiden. Schnittlauch in Röllchen schneiden.

  • Butter in einer großen Pfanne zerlassen. Zwiebeln und Spitzkohl darin andünsten. Mehl darüberstreuen, kurz anschwitzen, mit Salz und Pfeffer würzen. Brühe angießen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 8 Min. köcheln lassen.

  • Inzwischen Nudelwasser salzen und Nudeln nach Packungsanweisung garen. Sahne halb steif schlagen, mit Zitronenschale unter den Spitzkohl mischen. Mit Salz, Pfeffer, 1-2 Prisen Zucker, Muskat und Zitronensaft würzen. Nudeln abgießen, tropfnass mit dem Schinken unter den Spitzkohl mischen. Schinkennudeln mit Schnittlauch bestreut anrichten.

nach oben