Aprikosen-Schoko-Kuchen

Fluffiger Rührteig mit saftigen Früchtchen und Knuspermandeln für großes Gästeglück.
21
Aus Für jeden Tag 6/2017
Kommentieren:
Aprikosen-Schoko-Kuchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 24 Stücke
  • 4 El Öl
  • 500 g Mehl
  • 1.5 Pk. Backpulver
  • 600 g Zucker
  • 40 g Kakaopulver
  • Salz
  • 6 Eier
  • 400 ml Schlagsahne
  • 500 g Aprikosen
  • 170 g Butter
  • 150 g Mandeln

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.
plus Backzeit

Nährwert

Pro Stück 373 kcal
Kohlenhydrate: 43 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 18 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Ein tiefes Backblech fetten. Mehl, Backpulver, 400 g Zucker, Kakao und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen. Eier, Öl und 400 ml Sahne verquirlen. Mit dem Schneebesen unter die trockenen Zutaten rühren. Teig auf dem Blech gleichmäßig verstreichen.

  • Aprikosen halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. Früchte auf dem Teig verteilen. Im heißen Ofen im unteren Drittel 20 Min. backen.

  • Für den Guss Butter zerlassen, 200 g Zucker, Mandeln, 2 El Sahne und 1 gute Prise Salz untermischen. Kuchen aus dem Ofen holen, Guss darauf verteilen. Ofentemperatur auf 160 Grad (Umluft 140 Grad) reduzieren, Kuchen weitere 25-30 Min. backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

nach oben