VG-Wort Pixel

Einfache Spareribs

Für jeden Tag 6/2017
Einfache Spareribs
Foto: Matthias Haupt
Würziges Geheimnis: Schweinerippe suhlt sich über Nacht in süß-säuerlicher Marinade.
Fertig in 1 Stunde plus Marinierzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 342 kcal, Kohlenhydrate: 31 g, Eiweiß: 25 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Ingwer (frisch)

Knoblauchzehe

g g Tomatenketchup

ml ml Sojasauce

ml ml Apfelessig

g g Honig

Baby-Backschweinerippchen (à ca. 400 g)


Zubereitung

  1. Für die Marinade Ingwer und Knoblauch schälen, fein hacken. Mit Ketchup, Sojasauce, Essig und Honig verrühren.
  2. Rippchenstränge zwischen den Knochen quer halbieren, in einen großen Gefrierbeutel geben. Marinade darübergeben. Beutel fest verschließen, alles gut mischen und mind. 3 Std., am besten über Nacht, im Kühlschrank marinieren.
  3. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Rippchen aus dem Gefrierbeutel nehmen und abtropfen lassen. Marinade auffangen. Rippchen mit der fleischigen Seite nach unten auf ein Backblech legen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 25 Min. braten.
  4. Rippchen wenden, jedes Stück mit 2-3 El Marinade beträufeln und weitere 25 Min. auf der mittleren Schiene braten.
  5. Restliche Marinade in einem Topf aufkochen und bei milder Hitze 5 Min. einkochen.
  6. Spareribs aus dem Ofen nehmen, zwischen den Knochen in einzelne Stücke schneiden. Mit der eingekochten Marinade servieren. Dazu passt Krautsalat.
Tipp Wer die Rippchen grillen möchte, macht das am besten bei indirekter Hitze 30-40 Minuten., z.B. auf dem Kugelgrill.
Spareribs: Schritt 1
© Matthias Haupt

Schritt 1: Rippchen bereitlegen.

Spareribs: Schritt 2
© Matthias Haupt

Schritt 2: Rippchen quer halbieren.

Spareribs: Schritt 3
© Matthias Haupt

Schritt 3: Rippchen in einen großen Gefrierbeutel tun.

Spareribs: Schritt 4
© Matthias Haupt

Schritt 4: Mariande zugeben und den Beutel fest verschließen.

Spareribs: Schritt 5
© Matthias Haupt

Schritt 5: Marinade und Rippchen gut vermischen.

Spareribs: Schritt 6
© Matthias Haupt

Schritt 6: Nach 25 Minuten im Ofen, werden die Rippchen gewendet.

Spareribs: Schritt 7
© Matthias Haupt

Schritt 7: Die gewendeten Rippchen mit 2-3 El Marinade beträufeln.

Spareribs: Schritt 8
© Matthias Haupt

Schritt 8: Die restliche Marinade einkochen.