Tramezzini mit Mohn-Frischkäse und Lachs

Tramezzini mit Mohn-Frischkäse und Lachs
Foto: Thorsten Suedfels
Rindenloses Weißbrot oben und unten, asiatisch marinierter Teriyaki-Lachs und nussig-frische Käsecreme mit Gurke in der Mitte — ein Klassiker zeigt Kante.
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 515 kcal, Kohlenhydrate: 37 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Sesamöl

g g Honig

g g Teriyaki-Sauce

g g Lachsfilet (küchenfertig, ohne Haut und Gräten)

Bio-Salatgurke (ca. 400 g)

Salz

Pfeffer

El El Mohn (gemahlen)

g g Frischkäse

El El Schlagsahne

El El neutrales Öl

Beet Beete Shiso-Kresse

Scheibe Scheiben Tramezzini-Brot (22 cm lang (ersatzweise 4 Scheiben Sandwich-Brot ohne Rinde))

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Lachs Öl, Honig und Teriyaki-Sauce in einer Schüssel verrühren. Lachs rundum in der Marinade wälzen und mit Klarsichtfolie abgedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.
  2. Gurke schälen, längs halbieren, entkernen. Gurke fein raspeln, im feinen Sieb abtropfen lassen. Gurken kurz vor dem Belegen in einer Schale mit Salz und Pfeffer würzen. Mohn in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen und im Mörser fein zerstoßen. Mit Frischkäse und Sahne mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Lachs aus der Marinade nehmen, mit Küchenpapier abtupfen und mit Salz würzen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Lachs darin bei mittlerer bis starker Hitze 30 Sekunden pro Seite braten. Lachs im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad (Gas 1, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 6-8 Minuten garen. Lachs aus dem Ofen nehmen, auf einem flachen Teller abkühlen lassen, danach mithilfe von 2 Gabeln zerzupfen. Kresse vom Beet schneiden, 2/3 davon fein schneiden.
  4. Tramezzini-Scheiben nebeneinanderlegen und mit Mohn-Frischkäse bestreichen. Gurken und Lachs auf 2 der Scheiben verteilen, leicht andrücken. Mit Kresse bestreuen, mit den restlichen bestrichenen Scheiben deckungsgleich belegen, leicht andrücken. Quer in Stücke schneiden und servieren.

Mehr Rezepte