Bánh mì

Rind, Huhn, Fisch, Ei — passt alles ins vietnamesische Brötchen. Wir nehmen: supersaftiges, süßsauer mariniertes Schweinenackensteak und pikant angedünstetes Möhrengemüse.
0
Aus essen & trinken 7/2017
Kommentieren:
Bánh mì
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Fleisch
  • 50 g Ingwer, frisch
  • 30 ml Austernsauce
  • 10 ml Fischsauce
  • 30 ml Sojasauce
  • 70 ml Sweet-Chili-Sauce, (Asia-Laden)
  • 30 ml japanischer Reisessig, (z.B. Mizkan; Asia-Laden)
  • 2 Schweinenackensteaks, (à 200 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Gemüse
  • 80 ml japanischer Reisessig
  • 1 Zimtstange, 6 cm
  • 1 Chilischote
  • 20 g Zucker
  • 100 g Möhren
  • 1 Bio-Salatgurke
  • 100 g Rettich
  • 100 g Radieschen
  • 20 g Baby-Blattspinat
  • 4 Sesam-Baguette-Brötchen

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.
plus Marinierzeit mindestens 4 Stunden

Nährwert

Pro Portion 549 kcal
Kohlenhydrate: 61 g
Eiweiß: 31 g
Fett: 18 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Für das Fleisch Ingwer mit Schale in feine Scheiben schneiden. Mit Austern-, Fisch-, Soja-, Chilisauce und Essig in einer Schale mischen. Fleisch flach klopfen, in die Marinade legen. Mit Klarsichtfolie abgedeckt mindestens 4 Stunden (am besten über Nacht) kalt stellen. 30 Minuten vor dem Braten Fleisch aus der Marinade nehmen, leicht mit Küchenpapier abtupfen. Abgedeckt Zimmertemperatur annehmen lassen.

  • Für das Gemüse Essig mit Zimt, eingeritzter Chilischote, Zucker und 80 ml Wasser in einem Topf aufkochen und beiseitestellen. Möhren putzen, schälen und in feine Streifen schneiden. Möhren sofort in den noch heißen Sud geben.

  • Gurke schälen, längs halbieren, entkernen und quer in feine Scheiben schneiden. Rettich und Radieschen putzen, schälen und in feine Ringe hobeln. Spinat putzen, verlesen, waschen, trocken schleudern. Gemüse bis zum Gebrauch feucht abgedeckt kalt stellen.

  • Eine Grillpfanne stark erhitzen. Fleisch darin ca. 2 Minuten pro Seite braten. Herausnehmen, auf ein Backblech geben und 
mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen bei
 150 Grad (Gas 1, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 18-20 Minuten garen. Fleisch auf einem Teller kurz abkühlen lassen, dabei rundum mit etwas restlicher Sweet- Chili-Sauce bestreichen. Fleisch quer in dünne Scheiben schneiden. 1/3 der Möhren in einer Schale beiseitestellen. Gurke, Rettich und Radieschen zu den restlichen Möhren in den Sud geben.