Flanksteak vom Grill mit Asia-Aromen

Flanksteak vom Grill mit Asia-Aromen
Foto: Julia Hoersch
Nach seinem Bad in Zitronengras, Ingwer und süßer Sojasauce legt sich das große Steak zum Bräunen und Relaxen auf den Grill.
Fertig in 30 Minuten plus Marinierzeit über Nacht

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 600 kcal, Eiweiß: 48 g, Fett: 43 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Stange Stangen Zitronengras

g g Ingwer (frisch)

Knoblauchzehen

ml ml Sojasauce

ml ml Ketjap Manis (süße indonesische Sojasauce)

Kaffirlimettenblätter

kg kg Flanksteak

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zitronengras am dicken Ende mit einem Plattiereisen oder einem schwerem Messer faserig klopfen. Ingwer und Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Mit Zitronengras, Sojasauce, Ketjap Manis und Kaffirlimettenblättern zu einer Marinade verrühren.
  2. Flanksteak in die Marinade legen und über Nacht abgedeckt im Kühlschrank marinieren.
  3. Flanksteak aus der Marinade nehmen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Auf dem heißen Grill von jeder Seite 4-5 Minuten grillen, anschließend ca. 5 Minuten ruhen lassen.
  4. Das Steak quer zur Faser in 1 cm dicke Scheiben aufschneiden und mit etwas Pfeffer würzen. Dazu passt Rotkohlsalat mit Kokoschips.

Mehr Rezepte