VG-Wort Pixel

Rindersteak mit Bohnengemüse

essen & trinken 7/2017
Rindersteak mit Bohnengemüse
Foto: Thorsten Suedfels
In Weiß und Grün kommt die Bohne daher und gesellt sich mit frischen Kräutern zu zartem Rindersteak.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 533 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 44 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Rinderhüftsteaks (à 150 g)

Knoblauchzehen

Stiel Stiele Thymian

Bund Bund Petersilie

Bund Bund Koriandergrün

El El Zitronensaft

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

g g Bohnen (grüne)

g g Bohnen (breite)

Dose Dosen Bohnen (kleine weiße (400 g))

El El Butterschmalz

Scheibe Scheiben Ciabatta


Zubereitung

  1. Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen.
  2. 2 Knoblauchzehen fein reiben. Thymian-, Petersilien- und Korianderblätter von den Stielen zupfen und hacken. Mit geriebenem Knoblauch, Zitronensaft und Olivenöl vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Grüne und breite Bohnen putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Bohnen in kochendem Salzwasser in 7 Minuten garen. Abgießen und abtropfen lassen. Weiße Bohnen in einem Sieb abspülen. Alle Bohnen mit der Vinaigrette vermengen.
  4. Restlichen Knoblauch andrücken. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch zugeben. Das Fleisch darin rundum scharf anbraten und bei mittlerer Hitze in 1-2 Minuten nach Belieben auf den Punkt garen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Steak mit dem Bohnengemüse und Ciabatta-Brot servieren.