Rezept für Vanillekipferl von Rike Dittloff

Rike verrät, wie sie ganz einfach weihnachtliche Vanillekipferl backt. Wie das duftet!
34
Von Rike Dittloff
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 120 Stücke
  • 250 g Mehl
  • 1 Msp. Backpulver
  • 125 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 2 Eigelb
  • 200 g Butter
  • 125 g Mandeln
  • 50 g Puderzucker
  • 4 Päckchen Vanillezucker
  • Mehl für die Arbeitsfläche

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
plus Ruhezeit 30 Minuten

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Das Mehl mit dem Backpulver in einer Rührschüssel vermischen. Den Zucker, das Mark einer Vanilleschote, die Eigelbe, Butter und Mandeln zufügen und alles mit dem Mixer (Knethaken) gut durcharbeiten.

  • Den Teig anschließend auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten. Aus dem Teig bleistiftdicke Rollen formen und auf einem großen Teller für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank geben.

  • Die Rollen in 4 - 5 cm lange Stücke schneiden, die Enden etwas dünner rollen und zu Hörnchen geformt auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 10 Minuten backen.

  • Den Puderzucker mit dem Vanillezucker mischen und die heißen Kipferl sofort nach dem Backen damit etwas bestreuen. Die Kipferl erkalten lassen und im Rest des Vanillezuckers wenden.

Vanillekipferl auf einem Teller
nach oben