Griechischer Kartoffelsalat

Endlich ein griechischer Bauernsalat, der satt macht und nach Urlaub schmeckt.
24
Aus Für jeden Tag 9/2017
Kommentieren:
Griechischer Kartoffelsalat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 4 Stiele Thymian
  • 1 Tl Bio-Zitronenschale
  • 5 El Olivenöl
  • 200 g Schafskäse
  • 750 g Kartoffeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz
  • 4 El Zitronensaft
  • 2 El Honig
  • 50 ml Brühe
  • Pfeffer
  • 0.5 Salatgurke
  • 300 g Strauchtomaten
  • 4 Stiele Dill

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.
plus Kühlzeit 20 Minuten

Nährwert

Pro Portion 832 kcal
Kohlenhydrate: 66 g
Eiweiß: 23 g
Fett: 49 g

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Thymianblättchen abstreifen und hacken. Mit Zitronenschale und 1 El Öl mischen. Käse halbieren, in einen
tiefen Teller geben und mit dem Gewürzöl beträufeln, kalt stellen.

  • Kartoffeln, Knoblauch und Lorbeerblätter mit kaltem Wasser bedeckt zugedeckt aufkochen. Salzen und zugedeckt ca. 20 Min. weich garen.

  • Zitronensaft, Honig, Brühe, Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel verrühren. Kartoffeln abgießen, abschrecken und pellen. Mit den Händen grob zerbrechen und noch warm unter das Dressing mischen. Abkühlen lassen.

  • Gurke streifig schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Tomaten putzen und halbieren. Dillspitzen hacken. Alles mit 4 El Öl unter die Kartoffeln mischen, salzen und pfeffern. Schafskäse auf dem Kartoffelsalat servieren.

  • Tipp: Dazu passen Schweinespieße mit Peperoni.

Schweinespieße mit Peperoni
Peperoni aus dem Glas sind leckere würzig-pikante Lückenfüller.
20 Min. plus Marinierzeit mindestens 1 Stunde
353 kcal 33 g Eiweiß 23 g Fett 2 g KH
nach oben